Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Auktion brachte 35 000 Euro

Zeitgenössische Malerei und Skulpturen hochrangiger, internationaler Künstler wurden bei der Charity-Auktion art rewir 2007 am Freitag im Casino Hohensyburg für einen guten Zweck versteigert.

Auktion brachte 35 000 Euro

<p>Die Qual der Wahl hatten Besucher der Kunstauktion art rewir 2007 am Freitag im Casino Hohensyburg, die Auktionator Marcus Eisenbeis (r.) leitete. Foltynowicz</p>

Insgesamt 35 000 Euro kamen dabei für hilfsbedürftige Kinder in Dortmund und Unna zusammen. Sämtliche Erlöse werden u.a. dem Kinderschutz-Zentrum Dortmund und dem Kinderhospizdienst Ruhrgebiet e. V. zur Verfügung gestellt.

24 Künstler

"Ich freue mich vom ganzen Herzen, dass wir durch unsere Charity-Auktion art rewir 2007 so viel Geld für diesen guten Zweck bereit stellen können. Dafür bin ich allen Künstlern sowie den zahlreichen Käufern sehr dankbar", sagte Christian Zurbrüggen vom Vorstand des Vereins rewir e.V., der die Veranstaltung organisierte hatte.

Unter den 24 Künstlerinnen und Künstlern, die rund 30 Werke für die Auktion zur Verfügung gestellt haben, finden sich sowohl etablierte Namen als auch Akteure der jungen Kunstszene. Unter anderem kamen Werke von Markus Lüpertz, Rosemarie Trockel, Norbert Tadeusz und Siegfried Anzinger unter den Hammer. Kurator Prof. Udo Dziersk hatte die Künstler für die Auktion ausgewählt. art rewir 2007 konzentrierte sich auf international bekannte Künstler aus Deutschland und Österreich und ihre Schüler. Prof. Dr. med. Heinz Georg Rohner, Chefarzt am Marienkrankenhaus Schwerte, hat durch seine persönlichen Kontakte zu Künstlern, Sammlern und Kunsthochschulen entscheidend zu dem Angebot erstklassiger Werke zeitgenössischer Kunst beigetragen, die im Casino von Auktionator Markus Eisenbeis vom Kölner Auktionshaus Van Ham versteigert wurden.

Fotostrecke im Internet

www.RuhrNachrichten.de/dortmund

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

17-Jähriger schwer verletzt

Höhenretter holen Mountainbiker aus Ruhr-Steilhängen

SYBURG Aufwändiger Rettungseinsatz in den Steilhängen unterhalb der Hohensyburg: Höhenretter der Feuerwehr haben am Sonntagnachmittag einen schwer verletzten Mountainbiker aus dem unwegsamen Gelände geholt.mehr...

Palmgarden in der Spielbank

Alles neu in Dortmunds einzigem Sterne-Restaurant

SYBURG In Dortmunds einzigem Sterne-Restaurant wird seit Mittwoch wieder gekocht: Die Umbauarbeiten im Palmgarden in der Spielbank Hohensyburg sind nach gut vier Wochen abgeschlossen. Das Restaurant von Chef-Koch Michael Dyllong erstrahlt nun in neuem, modernen Design. Und es gibt noch weitere Neuerungen.mehr...

Syght

Spielbank Hohensyburg bekommt neues Restaurant

SYBURG Die Spielbank Hohensyburg möchte attraktiver werden für Gäste, die nicht ins Casino gehen - unter anderem mit moderner Küche und einer frischen Optik. Darum öffnet dort neben dem Sterne-Betrieb Palmgarden ein neues Restaurant, das Syght. Und auch im Palmgarden tut sich einiges.mehr...

Premiere im zweiten Anlauf

Hier erobert die Addams Family die Naturbühne

SYBURG Buchstäblich ins Wasser fiel der vorgesehene Premierentermin für "The Addams Family" am Freitag. Dafür startete das Grusical mit Live-Gesang und schmissigen Tanzeinlagen am Samstag durch. Hier finden Sie unsere Kritik und viele Bilder.mehr...

Naturbühne Hohensyburg

"Der nackte Wahnsinn" feierte Premiere

SYBURG Das Stück "Der nackte Wahnsinn" feierte am Samstagabend Premiere auf der Naturbühne Hohensyburg. Dabei fielen einige Hüllen. Unsere Kritik und viele Bilder finden Sie hier.mehr...

Polizei sucht Unfallflüchtigen

Hengsteysee: Radfahrer überrollt Dreijährige

Syburg Ein dreijähriges Mädchen ist am Hengsteysee von einem Radfahrer angefahren und schwer verletzt worden. Als die Mutter des Mädchens den Radfahrer aufforderte weiterzufahren, tat er das auch. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen für die Unfallflucht und nach dem Radfahrer.mehr...

NEU: Die wichtigsten Nachrichten aus Dortmund täglich auf Ihr Smartphone
WhatsApp
Jetzt anmelden