Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Unfall mit Rettungswagen auf Mallinckrodtstraße

Auto prallt mit RTW zusammen - vier Verletzte

Dortmund Auf der Kreuzung Mallinckrodtstraße / Schützenstraße sind am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall vier Menschen verletzt worden. Ein Auto war in einen Rettungswagen gekracht, der RTW kippte auf die Seite. Bei einem der Verletzten gestaltete sich die Rettung schwierig.

Auto prallt mit RTW zusammen - vier Verletzte

Ein Auto krachte im Kreuzungsbereich Mallinckrodtstraße/Schützenstraße in die Seite eines Rettungswagens. Foto: AXT-Presse

Der Rettungswagen war am Donnerstag um 15.05 Uhr mit Blaulicht und Horn auf der Schützenstraße unterwegs, als er auf der Kreuzung mit der Mallinckrodtstraße mit einem BMW eines 22-jährigen Herners zusammenstieß.

Laut Feuerwehr wurde der RTW auf der hinteren Seite so stark von dem Auto getroffen, dass der Rettungswagen auf die Seite kippte. Während sich zwei Sanitäter (23 und 29) aus eigener Kraft aus dem Fahrerhaus des RTW steigen konnten, musste im Inneren des Wagens ein eingeklemmter Notfallsanitäter-Praktikant (21) von den Feuerwehrleuten befreit werden. Alle drei wurden leicht verletzt, ebenso der Fahrer des Autos.

Auto kracht auf der Mallinkrodtstraße in Krankenwagen

Auf der Mallinckrodtstraße ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Auto in einen Rettungswagen gekracht ist. Der RTW kippte infolge auf die Seite, eine Person wurde eingeklemmt.
Auf der Mallinckrodtstraße ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Auto in einen Rettungswagen gekracht ist. Der RTW kippte infolge auf die Seite, eine Person wurde eingeklemmt.
Auf der Mallinckrodtstraße ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Auto in einen Rettungswagen gekracht ist. Der RTW kippte infolge auf die Seite, eine Person wurde eingeklemmt.
Auf der Mallinckrodtstraße ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Auto in einen Rettungswagen gekracht ist. Der RTW kippte infolge auf die Seite, eine Person wurde eingeklemmt.
Auf der Mallinckrodtstraße ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Auto in einen Rettungswagen gekracht ist. Der RTW kippte infolge auf die Seite, eine Person wurde eingeklemmt.
Auf der Mallinckrodtstraße ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Auto in einen Rettungswagen gekracht ist. Der RTW kippte infolge auf die Seite, eine Person wurde eingeklemmt.
Auf der Mallinckrodtstraße ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Auto in einen Rettungswagen gekracht ist. Der RTW kippte infolge auf die Seite, eine Person wurde eingeklemmt.

Verkehr umgeleitet

Nach dem Unfall wurde die Mallinckrodtstraße in Höhe der Schützenstraße gesperrt. Der Verkehr wurde über Nebenstraßen umgeleitet.

Die Unfallursache wird nun von der Polizei ermittelt. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 12.000 Euro.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Phantasie Spectaculum wieder im Fredenbaumpark

Fredenbaumpark wird zur mittelalterlichen Erlebniswelt

Dortmund Das Mittelalterliche Phantasie Spectaculum startet wieder am 28. April mit Turnieren und Live-Musik im Dortmunder Fredenbaumpark. Auf dem neun Hektar großen Veranstaltungsgelände werden große und kleine Besucher in eine fantastische mittelalterliche Erlebniswelt entführt.mehr...

Defekter Gullydeckel sorgt für Stau auf der B1

Riesenstau wegen Spontan-Baustelle

Dortmund Ein defekter Gullydeckel auf der Bundesstraße 1 in Höhe Semerteichstraße hat am Dienstag für eine Spontan-Baustelle in Fahrtrichtung Bochum gesorgt. Der Verkehr kann dort nur einspurig fließen - was gewaltige Folgen hat.mehr...

Brennender Kranwagen auf der A45

Erheblicher Stau auf der A45 in Fahrtrichtung Frankfurt

Dortmund Auf der A45 in Fahrtrichtung Frankfurt gab am Montagvormittag/-mittag einen erheblichen Stau. Zwischen der Anschlussstelle Dortmund-Süd und Westhofener Kreuz hatte ein selbstfahrender Kran Feuer gefangen. Am späten Montagabend muss die Richtungsfahrbahn erneut komplett gesperrt werden.mehr...

rnAusbau der B1 in Dortmund

Bauarbeiten beginnen Ende April

Dortmund Die Bundesstraße 1 (B1) im Osten Dortmunds wird bald zur Großbaustelle: Ende April beginnen die Arbeiten für den sechsspurigen Ausbau zur Autobahn 40. Doch die Begeisterung hält sich in Grenzen. Denn es gibt klare Verlierer der Ausbaupläne.mehr...

Polizei zieht Raser auf dem Wall aus dem Verkehr

Sieben Autos und sieben Führerscheine einkassiert

Dortmund Der Dortmunder Wall wurde auch am Wochenende wieder für illegale Autorennen missbraucht. Für sieben Möchtegern-Rennfahrer hatte das drastische Folgen. Die Polizei zog nicht nur ihre Führerscheine ein, sondern auch ihre Autos.mehr...

Verwirrter Mann verletzt Frau schwer

Nach Schlag ins Gesicht muss Zufallsopfer ins Krankenhaus

Dortmund Eine 69 Jahre alte Frau hielt sich am Samstagmittag an der Stadtbahn-Haltestelle Stadtgarten in der Dortmunder Innenstadt auf. Dort wurde sie das Zufallsopfer eines verwirrten Mannes. Sie kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.mehr...

NEU: Die wichtigsten Nachrichten aus Dortmund täglich auf Ihr Smartphone
WhatsApp
Jetzt anmelden