Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Wickeder Hellweg

Auto wird von Straßenbahn erwischt

Wickede Mit einer Straßenbahn ist ein 54-jähriger Autofahrer aus Dortmund am Sonntagmittag auf dem Wickeder Hellweg zusammengestoßen. Während die Fahrgäste in der Bahn mit dem Schrecken davon kamen, musste der Autofahrer in ein Krankenhaus gebracht werden.

Auto wird von Straßenbahn erwischt

Zu einem Unfall auf dem Wickeder Hellweg wurde die Polizei am Sonntagmittag gerufen.

Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 54-jähriger Dortmunder mit seinem Skoda Fabia den Wickeder Hellweg in Richtung Innenstadt. Wenige Meter vor der Einmündung Rübenkamp, so heißt es, überholte er rechts die ebenfalls in Richtung Innenstadt fahrende Straßenbahn der Linie U 43.

Bahn kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen

Unvermittelt soll der Autofahrer dann plötzlich nach links abgebogen sein. Der 28-jährige Straßenbahnfahrer konnte die Bahn nicht rechtzeitig zum Stehen bringen und stieß mit dem Fahrzeug zusammen. Die Fahrgäste in der Bahn kamen mit dem Schrecken davon, der Autofahrer erlitt eine Platzwunde am Kopf, die in einem Krankenhaus versorgt werden musste.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 6000 Euro.

EVING Ein 23-jähriger Radfahrer ist am Donnerstagnachmittag bei einer Kollision mit einer Stadtbahn schwer verletzt worden. Warum der Lüner die Bahn auf der Evinger Straße nicht bemerkte, ist noch völlig unklar.mehr...

BAROP Wegen eines Unfalls war die Stadtbahn-Linie U42 am Mittwochmittag unterbrochen. Eine Bahn hatte auf dem Krückenweg den Wagen eines Paketdienstes touchiert. Eine halbe Stunde lang konnten drei Stationen nicht angefahren werden. Es kam zu Verspätungen.mehr...

Dortmund Auf der Fahrerseite von einer Straßenbahn gerammt wurde ein Auto in der Nacht zu Dienstag auf der Mallinckrodtstraße. Der 18-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall in der Nähe des Hafens zum Glück nur leicht verletzt. Das sagt die Polizei zur vermutlichen Unfallursache.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Neue Boulder-Halle in Wickede

Dieser Unternehmer geht schnell die Wände hoch

WICKEDE Als Chef geht Andreas Möser schnell mal die Wände hoch. Doch keine Angst vor diesem Mann, dessen Unternehmen den Namen "Glücksgriff" trägt. Eine längst etablierte Sportszene geht hier einer neuen olympischen Disziplin nach: dem Bouldern. Wir haben einen ersten Video-Blick in seine neue Halle in Wickede geworfen.mehr...

Rund 100 Fahrgäste gestrandet

Auto stand im Gleisbett und blockierte die U43

BRACKEL Gerd Mauser war am Montagmorgen mit der U 43 von Brackel in Richtung Innenstadt unterwegs, als die Fahrt plötzlich unterbrochen wurde und alle Fahrgäste aussteigen mussten. Mauser war dabei nicht allein: Rund 100 Menschen blieben gestrandet zurück - und warteten lange auf den Schienenersatzverkehr.mehr...

Elf Verletzte

Mehrfamilienhaus ist nach Brandstiftung unbewohnbar

Wickede Der Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Rauschenbuschstraße in Wickede ist am Sonntagabend vorsätzlich entfacht worden. Elf Bewohner wurden verletzt, darunter drei Kinder. Das sechsgeschossige Gebäude musste komplett geräumt werden und ist derzeit nicht bewohnbar.mehr...

Schlangenstraße

Blitz schlägt in Wickeder Mehrfamilienhaus ein

WICKEDE Ein schweres Gewitter zog am Dienstagabend über Dortmund hinweg, in Wickede schlug der Blitz in einem Mehrfamilienhaus ein. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Für die Feuerwehr war es aber kein alltäglicher Einsatz.mehr...

Dollersweg

Junge (10) bei Unfall in Wickede schwer verletzt

WICKEDE Ein zehnjähriger Junge ist am Montagvormittag bei einem Unfall am Dollersweg schwer verletzt worden. Der Junge wollte die Straße überqueren und übersah dabei einen Mercedes. Der 52-jährige Autofahrer erfasste das Kind trotz Vollbremsung.mehr...