BVB-Umfrage: Große Erwartungen

DORTMUND So schnell kann die Zeit über eine Nachricht hinweg gehen. Denn klar ist: Würden wir heute die gleiche Frage stellen, sähe das Ergebnis nach den jüngsten BVB-Pleiten anders aus.

BVB-Umfrage: Große Erwartungen

<p>Fan-Jubel beim Freundschaftsspiel gegen den AS Rom vor dem Saisonstart. Damals herrschte noch großer Optimismus bei den BVB-Anhängern. Schütze</p>

Wir haben in der Reihe "Stadtgespräch" aber zu Saisonbeginn gefragt, wo die Dortmunder die Borussia am Ende der Bundesliga-Saison in der Tabelle sehen. Und das Ergebnis der Befragung, an der sich rund 2000 Dortmunder beteiligt haben, zeigt zumindest, wie groß die Erwartungen waren.

Immerhin sieben Prozent glaub(t)en, dass der BVB erneut reif für den Meistertitel ist. Jeder zehnte hofft auf einen Champions-League-Platz - also eine Platzierung unter den ersten dreien, 42 Prozent auf einen Uefa-Cup-Platz. Was summa summarum bedeutet, dass mehr als die Hälfte an einen erfolgreichen Saison-Abschluss mit der Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb glaubt.

  41 Prozent zeigten sich in der Umfrage weniger optimistisch - wobei die Bandbreite der Einschätzungen von einem Platz in der Tabellenmitte bis zum Abstieg in die 2. Liga reichen.

Müßig darüber zu spekulieren, wie das Umfrage-Ergebnis heute aussehen könnte. Doch nicht zum ersten Mal gleicht der Saison-Verlauf für den BVB einer Achterbahn-Fahrt. Was die Hoffnung nährt, dass es nach dem aktuellen Tief auch wieder aufwärts geht. Vielleicht schon am Freitag im Heimspiel gegen den VfL Bochum.