Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Gutschein für Neugeborene

Babys bekommen einen Schnuppertag im Hallenbad

APLERBECK Alle Babys aus Aplerbeck, die im Jahr 2012 geboren werden, können als Willkommensgeschenk einen Schnuppertag im Aplerbecker Hallenbad verbringen. Diese Marketing-Aktion soll mehr Badegäste ins Schwimmbad locken.

Babys bekommen einen Schnuppertag im Hallenbad

Reinhard Milde, Detlev Blase (SG Dortmund Süd), Sascha Mader, Kerstin Schüler und Nicole Zeppenfeld (beide Familienbüro) präsentieren die Gutscheine für die Neugeborenen im Stadtbezirk Aplerbeck.

Natürlich gilt der Gutschein für den Schnuppertag auch für die Eltern und Geschwister der Babys. „Es soll ein Begrüßungsgeschenk für alle kleinen Aplerbecker Neubürger sein“, sagt Sascha Mader, Mitglied des Stadtbezirksmarketings. 

Das hat gemeinsam mit der SG Dortmund-Süd (Betreiber des Hallenbades) und dem Familienbüro Aplerbeck eine Idee umgesetzt, die vom Familienbüro angestoßen wurde. „Wir haben sehr oft von Familien gehört, dass das Interesse an Baby-Schwimmen sehr groß ist“, sagt Kerstin Schüler vom Familienbüro. „Nur war den meisten nicht bekannt, wo so etwas angeboten wird.“  Und da die SG Dortmund-Süd solche Kurse im Hallenbad am Diakon-Koch-Weg durchführt, war für den Vorsitzenden Reinhard Milde sofort klar, bei diesem in Dortmund wohl einmaligen Projekt einzusteigen.

„Die Familien haben so die Möglichkeit, unser schönes Bad kennen zu lernen“, so Milde. Die Köpfe wurden zusammengesteckt, die Bezirksvertretung unterstützte die Aktion mit 4000 Euro – und nun werden die Gutscheine verteilt. „Es sind zunächst 400 Stück gedruckt worden“, sagt Kerstin Schüler. Das entspricht der Geburtenrate in den letzten Jahren im Stadtbezirk. 

 Die Gutscheine werden im Übrigen persönlich von den Mitarbeiterinnen im Familienbüro, Kerstin Schüler und Nicole Zeppenfeld, bei den jungen Familien abgegeben. „Da die Aktion erst jetzt angelaufen ist, haben die Familien, die in den ersten Monaten des Jahres Nachwuchs bekommen haben, die Gutscheine mit der Post bekommen“, so Kerstin Schüler. Auch diejenigen, die bei den Willkommens-Besuchen nicht angetroffen werden, bekommen den einmaligen kostenlosen Bad-Eintritt per Post.

„Unser Wunsch ist es einfach, dass sich junge Familien, egal ob mit einem, zwei oder drei Kindern, einen vergnüglichen Tag im Hallenbad machen können“, sagt Kerstin Schüler. Und vielleicht gefällt es den Familien ja so gut, dass sie auch die weiteren Angebote der SG Dortmund-Süd besuchen. Im Aplerbecker Hallenbad können im Übrigen Babys ab vier Monaten zusammen mit einem Elternteil an den Baby-Schwimm-Kursen teilnehmen.

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Echtes Dorfgefühl

So präsentierte sich Aplerbeck beim Apfelmarkt

APLERBECK Erneut präsentierten sich beim Aplerbecker Apfelmarkt rund um das historische Amtshaus, das Wasserschloss Haus Rodenberg und seine Insel und auf der Köln-Berliner-Straße viele Vereine, Institutionen und Gewerbetreibende sowie der Bauernmarkt. Wir haben Fotos gemacht.mehr...

Marsbruchstraße

Diese Schiene ist eine Sturzfalle für Radfahrer

APLERBECK Ist der Übergang der Schienen der U 47 auf die Fahrbahn an der Marsbruchstraße ein Unfallschwerpunkt? Zahlreiche Radfahrer sagen eindeutig ja - und berichten von gefährlichen Situationen, Stürzen und sogar Knochenbrüchen.mehr...

Zweitägiges Stadtteilfest

Das erwartet Sie beim Aplerbecker Apfelmarkt

APLERBECK Jetzt dauert es nicht mehr lange bis zum größten Fest des Stadtbezirks Aplerbeck. Wie auch in den Vorjahren steht das erste September-Wochenende (2. und 3.9.) ganz im Zeichen des Apfels. Wir zeigen, was die Besucher erwartet.mehr...

Eigenes Modelabel

Dreifache Mutter designt Taschen aus Applebeach

APLERBECK Sie ist Mutter von drei Kindern und Gründerin eines eigenen Modelabels: Die Aplerbeckerin Dagmar Knappkötter-Esch (52) stellt unter dem Namen "Applebeach" Taschen aus waschbarem Papier her - mit Dortmund-Motiven. Nun stellt sie ihre Produkte das erste Mal einer breiteren Öffentlichkeit vor.mehr...

22-Jährige aus Auto befreit

Autos kollidieren an B1-Abfahrt - Verletzte in Spezialklinik

APLERBECK Bei einem schweren Unfall in Aplerbeck sind am Freitagnachmittag zwei Autofahrer verletzt worden. Ihre Wagen prallten an der B1-Abfahrt auf der Leni-Rommel-Straße zusammen. Dabei wurde eine 22-jährige Frau in ihrem Wagen eingeklemmt und musste mit hydraulischem Gerät befreit werden.mehr...

Am Haus Rodenberg

Markt im Park lädt zum Bummel durch Aplerbeck ein

APLERBECK Enten und Gänse tummeln sich im Park am Haus Rodenberg. Am Wochenende soll hier mehr los sein: Dann ist Markt im Park, und es gibt Spezialitäten und Dekoartikel zu kaufen, sowie Tiere zu bestaunen. Auch kulturell soll einiges Geboten werden.mehr...