Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Baubeginn für Grundschule Oespel-Kley

KLEY Endlich: Mit dem berühmten ersten Spatenstich startete Stadtdirektor Ullrich Sierau gestern offiziell die Arbeiten für den Neubau der Grundschule Oespel-Kley. Damit ist ein Ende des Schulbetriebs in getrennten Gebäuden in Kley und Oespel in Sicht.

/
Einen bunten Drachen-Tanz führten die Kinder aus Freude über den Baubeginn für ihre neue Schule auf.

So soll die Schule nach ihrer Fertigstellung aussehen.

"Ich wünsche mir zum Heiligen Christ eine Turnhalle, die groß wie ein Fußballfeld ist. Damit ich das alles haben kann, lassen wir nun Stadtdirektor Sierau an." Mit diesem Vers setzte Levin (10) den Schlusspunkt unter die gereimten "Weihnachtswünsche" der Oespeler und Kleyer Kinder und Eltern. Und der angesprochene Planungsdezernent ließ sich nicht lange bitten. Er griff zu seinem persönlichen Spaten (mit Namensgravur und Stadtwappen) und schritt zur Tat.

Damit ist ein Ende der zwei Schulstandorte, auf die sich der Unterrichtsbetrieb in Oespel und Kley aufteilt, in Sicht. Und das schon bald: "Im nächsten Schuljahr werdet ihr sicher schon in dem neuen Gebäude sein", machte Stadtdirektor Sierau Hoffnung auf einen zügigen Verlauf der Bauarbeiten.

Zukunftsinvestition

Lob für die Planungen der Verwaltung, die an der Kleybredde realisiert werden, gab es von allen Seiten. So bezeichnete der Vorsitzende des Schulausschusses Hermann Diekneite die neue Schule als "Zukunftsinvestition" und Ernst Prüsse, Sprecher der SPD-Ratsfraktion verwies darauf, dass gerade auch im Grundschulbereich "vernünftige Räume" wichtig seien. Dass die nun allseits gelobte "Zukunftsinvestiton" einen "steinigen, aber kurzen Weg" bis zur Realisierung hinter sich bringen musste (siehe Infokasten), sprach Dr. Frank Gillmeister als stellvertretender Bezirksvorsteher an.

Auch Schulleiterin Beate Schroeter freute sich angesichts der maroden Toiletten und der knappen Räume in den alten Gebäuden zwar sehr auf den Neubau, schickte aber auch tief zufrieden ein knappes "Geht doch!" in Richtung Politik angesichts der Hürden in Bezug auf Größe und Ausgestaltung, die die Pläne für den Neubau nehmen mussten, bevor sie nun Realität werden können.

Dann allerdings wird die Grundschule Oespel-Kley an der Kleybredde über ein modernes Gebäude auf drei Etagen verfügen, das mit einen variablen Mehrzweckraum und ausreichend Platz für die offene Ganztagsbetreuung versehen ist. Eine neuer Anbau an die Turnhalle der benachbarten Hauptschule ergänzt das Ensemble.

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Überfall in Kley

Pistolen-Mann raubt Postfiliale aus

KLEY Ein unbekannter Mann hat am Donnerstagabend eine Postfiliale im Dortmunder Stadtteil Kley überfallen. Dabei bedrohte er zwei Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Und für den Abtransport hatte er umweltfreundlich vorgesorgt.mehr...

Anwohner hatte geklagt

Stadt duldet rechtswidrige Spielhalle in Kley

KLEY Bereits vor fünf Jahren hat die Stadt die Genehmigung für eine Dreifach-Spielhalle in Kley erteilt - und aufgrund der Klage eines Anwohners seitdem zweimal vor Gericht Schiffbruch erlitten. Trotzdem wird die Spielhalle von der Stadt weiter geduldet. Mehr noch: Die Stadt arbeitet sogar daran, die Rechtsgrundlage für die Genehmigung nachträglich zu ändern.mehr...

Zeugen gesucht

Zwei Männer überfallen Fachhandel im Indupark

OESPEL Mit vorgehaltener Waffe haben zwei Männer am Freitag einen Fachhandel für Bodenbeläge im Indupark überfallen. Die Männer erbeuteten einen vierstelligen Betrag und konnten fliehen. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.mehr...

Neuer Anbau ist fertig

Kindergarten mit Wellness-Oase

OESPEL Nach neun Monaten Bauzeit ist der neue Kindergarten-Anbau der Elias-Gemeinde in Oespel fertig. Und dort gibt es nicht nur Spiel- und Waschräume. Sondern auch einen Herzensraum und eine Wellness-Oase. Wir haben einen Rundgang mit der Kamera gemacht.mehr...

Ewald-Görshop-Straße

Motorradfahrerin (16) bei Unfall schwer verletzt

OESPEL Eine 16-jährige Motorradfahrerin ist am Sonntag bei einem Unfall in Oespel schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, stürzte die junge Frau im Kurvenbereich der Ewald-Görshop-Straße.mehr...

Fotostrecke

Kita-Hund Quitte erobert die Herzen der Kleyer Sonnenkinder

KLEY Der Neuen im Mitarbeiter-Team der Kleyer Sonnenkinder flogen sofort alle Herzen zu. Die der großen und die der kleinen Menschen im gleichnamigen Kindergarten. Quitte ist ein Elo-Welpe und einfach nur niedlich. Die Hündin soll Seelentrösterin und Spielgefährtin für die Kinder sein.mehr...

NEU: Die wichtigsten Nachrichten aus Dortmund täglich auf Ihr Smartphone
WhatsApp
Jetzt anmelden