Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Mengeder Ortskern

Baustellenmarketing lädt am Samstag zum Aktionstag ein

MENGEDE Zu einem Aktionstag im Mengeder Ortskern lädt am Samstag das Baustellenmarketing ein. Mit zahlreichen Aktionen wollen die Händler Besucher ins Ortzentrum locken. Dabei wir auch an den guten Zweck gedacht.

Baustellenmarketing lädt am Samstag zum Aktionstag ein

Melanie Ackerschott, Kerstin Bandias, Raphaela Seidel mit Sohn Paul, Olaf Männig und Brunhild Mescher-Ubachs, Händler von der IG Mengeder Straße, beteiligen sich am Aktionstag.

Die Verschönerung des Ortskerns schreitet voran und man kann schon erahnen, dass das Zentrum nach Beendigung der Maßnahme deutlich aufgewertet sein wird. Bis es soweit ist, veranstalten die Mengeder Händler im Rahmen ihres Baustellenmarketings regelmäßig Aktionstage, um ihre Kunden für die Einschränkungen während der Sanierung zu entschädigen.Der nächste Termin steht am kommenden Samstag (23.6.) an. Ab 10 Uhr gibt von einem Mitarbeiter des Tiefbauamtes Informationen aus erster Hand über die Ortskernsanierung.  

 Währenddessen können sich die Kinder von einem Luftballonkünstler, den die Volksbank engagiert hat, Luftballon-Figuren basteln lassen. Aber auch für die Eltern kann sich ein Besuch am Volksbank-Pavillon lohnen. Dort gibt es Lose für ein Gewinnspiel, bei dem ein Mercedes SLK auf seinen neuen Besitzer wartet. Für die musikalische Unterhaltung sorgt der Bläserchor der evangelischen Noah Kirchengemeinde.  Zwischen 10 und 12 Uhr findet am Volksbank-Pavillon außerdem wieder ein Foto- shooting unter dem Motto „Samstags in Mengede“ statt. Dort kann man sich etwa mit seinen vollen Einkaufstaschen fotografieren lassen. Die schönsten Fotos werden dann im Mengeder Kalender 2013 abgedruckt.

 Zwischen 11 bis 14 Uhr gehen die Mitglieder der neuen „Interessengemeinschaft (IG) Mengeder Straße – Die Läden um`s Eck“ auf die Straße. Viele Aktionen sollen die Straße beleben. Von Strähnchen einschweißen bis Kindermalaktionen, von Airbrush-Tanning bis Filz-Monster basteln erstreckt sich das Angebot.  Und auch den guten Zweck haben die Mengeder Geschäftsleute am Samstag im Blick. Es wird gesammelt. Und zwar für die Kinderküche des Mengeder HoT, die sich ausschließlich aus Spenden finanziert. Dafür werden in einigen Läden Spardosen stehen, in die von jedem Einkauf 50 Cent für die Kinderküche wandern.    

Abstimmung für den Kalender


Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bus blockierte B235 in Dortmund

Linienbus fuhr sich bei Wendemanöver auf Provinzialstraße fest

BÖVINGHAUSEN Nach dem Schulbusunfall am Mittwochmorgen in Asseln begann auch der Donnerstag in Dortmund mit einem Busunfall: Ein Gelenkbus der Bochumer Bogestra hatte sich auf der Provinzialstraße (B235) in Bövinghausen festgefahren. Ein Ladenbesitzer erlebte einen überraschenden Start in den Tag. mehr...

Umwege für Autofahrer

Martener Hellweg nach Wasserrohrbruch gesperrt

MARTEN Nach einem Schaden an einer Wasserleitung im Martener Hellweg auf Höhe der Hausnummer 68 ist der Martener Hellweg zwischen der Planetenfeldstraße und der Straße In der Meile für den Straßenverkehr gesperrt. Die Arbeiten werden einige Tage andauern.mehr...

Bert-Brecht-Gymnasium

Das sagt die neue Schulleiterin Sabine Schmidt-Strehlau

KIRCHLINDE Für Lehrerin Sabine Schmidt-Strehlau beginnt am Mittwoch ein neues Kapitel am Bert-Brecht-Gymnasium. 21 Jahre unterrichtet sie hier zwar schon, am Mittwoch aber stellt sie sich Kollegen und Schülern offiziell als neue Schulleiterin vor. Wir haben sie in ihrem neuen Büro getroffen.mehr...

Planetenfeldstraße / Martener Hellweg

36-Jähriger bei Unfall leicht verletzt

MARTEN Schwerer Unfall in Marten: Ein 36-jähriger Mann ist am Montagabend bei einem Unfall an der Kreuzung Planetenfeldstraße / Martener Hellweg leicht verletzt worden. Der Mann war mit einer 28-jährigen Autofahrerin zusammengestoßen.mehr...

Gewerbepark Huckarde

Dokom21 weiht größtes Rechenzentrum im Ruhrgebiet ein

HUCKARDE Dortmunds städtischer Telekommunikationsdienstleister Dokom21 hat am Montag sein fünftes Zentrum eingeweiht - mit 2600 Quadratmetern Fläche für Serverschränke ist es das größte im Ruhrgebiet. Das Geschäft mit Rechenzentren läuft für Dokom gut, wovon auch die Dortmunder Stadtwerke (DSW21) profitieren.mehr...