Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Westenhellweg

Berlet-Haus - Abriss vor dem Weihnachtsgeschäft geplant

DORTMUND Die Tage des Brinkmann/Berlet-Hauses sind endgültig gezählt. Von hinten nagen die Bagger bereits unablässig an den früheren Kaufhaus-Etagen und auch die Gebäudefront soll in den nächsten Wochen fallen.

Berlet-Haus - Abriss vor dem Weihnachtsgeschäft geplant

Die Tage des Brinkmann/Berlet-Hauses sind endgültig gezählt.

Die Zeit drängt. Denn für die Abrissarbeiten muss der Westenhellweg in Höhe des Berlet-Hauses zur Hälfte gesperrt werden. Die Behinderungen auf der Einkaufsmeile sollen sich allerdings in Grenzen halten. Bis zum Beginn des Weihnachtsgeschäfts werden die wichtigsten Arbeiten beendet sein, kündigte Thomas Dietzsch, Projektmanager beim Bauherrn ECE an. Die klassizistische Fassade an der Gebäudefront soll für den Eingang zum ECE Einkaufscenter am Westenhellweg neu aufgebaut werden Sie ist auch Vorbild für die Gesamtgestaltung des Einkaufs-Komplexes nach dem siegreichen Wettbewerbsentwurf des Kölner Büros Kaspar Kraemer.

In der zweiten Etage der Gebäudefront zum Westenhellweg entsteht nach der aktuellen Variante der Planungen allerdings hinter den prägenden Säulen eine Einbuchtung für eine Außenterrasse der Gastronomie-Ebene im ECE-Center. 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Unwetterwarnung

Orkan Friederike: Schulbesuch ist freigestellt

DORTMUND Wegen des für Donnerstag erwarteten Orkans „Friederike“ müssen Eltern entscheiden, ob ihre Kinder an diesem Tag in die Schule gehen sollen. Die Stadtverwaltung reagiert noch auf andere Weise.mehr...

Eröffnung vor 50 Jahren

Erinnerungen an das alte FZW

DORTMUND Das Kürzel FZW ist ein angesagter Name, wenn es um Konzerte geht. Dabei ist der alte Ursprungsname „Freizeitzentrum West“ längst Geschichte. Denn als solches wurde das FZW am 17. Januar 1968 am Neuen Graben am Rande des Kreuzviertels eröffnet. Wir erinnern an eine Legende der Dortmunder Musikszene.mehr...

Verkehr

Autofahrer bezahlen mit den Parkschein mit einer App

Dortmund In einem 12 Monate dauernden Test können Autofahrer den Parkschein an 63 Automaten innerhalb des Walls per App bezahlen. Wer digital kauft, sollte beim „Handyparken“ genau rechnen. Für Kontrollen muss das Ordnungsamt öfter telefonieren.mehr...

Berühmter Journalist und Schriftsteller

Michael-Holzach-Stele zerstört

DORSTFELD Sein Unfalltod in der Emscher ist schon 35 Jahre her, doch Michael Holzach gilt auch heute noch als Vorbild. Im Sommer 2016 stellte die Emschergenosschaft eine Stele mit Gedenktafel für ihn auf. Jetzt ist die Stele zerstört.mehr...

Seltene Erbkrankheit

Bereits mehr als 1600 Euro Spenden für Milo

WICKEDE Das Schicksal von Milo (9) rührt viele. Das Kind steht vor den nächsten Behandlungen. Was genau mit dem gespendeten Geld geschehen soll, steht schon fest.mehr...

Windgeschwindigkeit bis 130 km/h

Tief „Friederike“: Orkan erwartet

DORTMUND Bis Mittwochabend gibt es eine gemäßigte Sturmwarnung, doch am Donnerstag soll es mit dem Orkantief „Friederike“ erst richtig losgehen. Die Feuerwehr hat bereits konkrete Verhaltensempfehlungen herausgegeben.mehr...