Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Besinnlicher Advent durch Meditation

KIRCHLINDE Der lauten Hektik der Vorweihnachtszeit will Pfarrerin Susanne Karmeier von der evangelischen Kirchengemeinde Kirchlinde-Rahm mit der Stille der Meditation begegnen.

Besinnlicher Advent durch Meditation

Susanne Karmeier (l.) hier mit Katrin Steffen-Sprack von der Kirchlinder Gemeinde bietet Interessierten auch Meditationsbänke für die Treffen im Dezember an.

Wer kennt das nicht: Der Advent lässt den Menschen kaum Zeit sich innerlich auf Weihnachten vorzubereiten. Lieb gewordene Traditionen wie der Besuch eines Weihnachtsmarktes können den in vielen Menschen aufkeimenden Wunsch nach Heimat und einem heilen Leben nicht erfüllen.

"Genau da setze ich an", erklärt Susanne Karmeier. "An drei Meditationsabenden mit dem Titel ,Der Himmel beginnt in dir? wollen wir ein bisschen Himmel auf Erden schaffen."

An diesen Abenden bekommen die Interessierten Anleitungen und spirituelle Impulse zur Meditation. "Dieser Weg führt ins Schweigen, zu sich selbst und vielleicht auch zu Gott", sagt die Kirchlinder Seelsorgerin.

Ziel sei es ein Stück Heimat herzustellen. "Und die beginnt in uns selbst", ist Susanne Karmeier überzeugt. Auch davon, dass es ihrer Kirche an Ritualen fehlt. Die Meditation ist eines dieser Rituale. "Was glauben sie wie laut es in einem wird, wenn man beginnt zu schweigen und die Stille der Meditation einsetzt? Da kommen die vielen Stimmen zu Wort, die sonst in der Hektik des Alltags nicht mehr zu hören sind."

Wer sich für das Angebot interessiert kann sich weitere Informationen telefonisch unter Tel. 9 12 53 37 oder per e-Mail an Susanne.Karmeier@t-online.de besorgen. Die Meditationsabende finden am 6.,13., und 20. Dezember jeweils von 19.30 bis 21 Uhr im evangelischen Kindergarten, Willstätter Straße, statt.

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bert-Brecht-Gymnasium

Das sagt die neue Schulleiterin Sabine Schmidt-Strehlau

KIRCHLINDE Für Lehrerin Sabine Schmidt-Strehlau beginnt am Mittwoch ein neues Kapitel am Bert-Brecht-Gymnasium. 21 Jahre unterrichtet sie hier zwar schon, am Mittwoch aber stellt sie sich Kollegen und Schülern offiziell als neue Schulleiterin vor. Wir haben sie in ihrem neuen Büro getroffen.mehr...

Zollernstraße

Unfall auf Krankenhaus-Parkplatz - Frau eingeklemmt

KIRCHLINDE Schwerer Unfall auf dem Krankenhaus-Parkplatz in Kirchlinde: Eine ältere Frau ist am Montagmittag zwischen einem Auto und einer Treppe eingeklemmt worden. Die Feuerwehr befreite die Frau, sie wurde in eine Spezialklinik gebracht.mehr...

Brandstiftung wahrscheinlich

Paletten-Hütte auf Abenteuerspielplatz brennt nieder

RAHM Auf dem Abenteuerspielplatz in Rahm ist in der Nacht zu Donnerstag eine Paletten-Hütte niedergebrannt. Die Feuerwehr konnte gerade noch den Rest des Spielplatzes retten. Die Polizei ermittelt nun - Brandstiftung ist wahrscheinlich. Die Anlage bleibt am Donnerstag und Freitag geschlossenmehr...

Fund im Rahmer Wald

Wie die Polizei unbekannte Leichen identifiziert

DORTMUND Ein Spaziergänger hat am Sonntag im Rahmer Wald eine unbekannte skelettierte Leiche gefunden - jetzt steht fest: Die Leiche ist identifiziert worden, ein Fremdverschulden schließt die Polizei aus. Doch wie häufig hat die Polizei mit solchen ungewöhnlichen Fällen zu tun? Und wie sieht die Ermittlungsarbeit aus? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.mehr...

Zollernstraße

Mit Wohnpark wird Schandfleck zu einem Glanzstück

Kirchlinde Der „Schandfleck von Kirchlinde“? Da musste kein Bewohner des Ortsteils lange überlegen. Der Schandfleck von Kirchlinde war die Aldi-Ruine an der Zollernstraße. Das ist Vergangenheit. Die Zukunft dieses Grundstücks könnte man „das Glanzstück von Kirchlinde“ nennen. Es entsteht ein Wohnpark für Senioren.mehr...

1800 Haushalte waren betroffen

Großflächiger Stromausfall im Dortmunder Westen

RAHM Blackout im Dortmunder Westen: Ein Stromausfall hat am Freitagmittag bei rund 1800 Haushalten in Huckarde für schwarze Bildschirme und kalte Herdplatten gesorgt. Die Störung dauerte etwa eine halbe Stunde an. Die Ursache steht auch schon fest.mehr...

NEU: Die wichtigsten Nachrichten aus Dortmund täglich auf Ihr Smartphone
WhatsApp
Jetzt anmelden