Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

rnAbiball kostet mehr als ein Neuwagen

Bis zu 45.000 Euro für eine Abifeier

Bis zu 45.000 Euro für eine Abifeier

Renée Einhaus hat ihr Traumkleid für den Abiball gefunden. Foto: Dieter Menne

Dortmund Bis zu 45.000 Euro kosten die Abibälle, die in den nächsten Wochen anstehen. Dafür sparen die Eltern meist über Jahre im Vorfeld, Schüler stocken die Kasse durch Vor-Finanzierungs-Partys, Car-Wash-Days und Waffelverkauf auf. Doch das dicke Ende kommt meist trotzdem.

Renée Einhaus (18) hat ihre Abiturprüfungen am Käthe-Kollwitz-Gymnasium hinter sich. Gefeiert wird Ende Juni in der Europa-Halle in Castrop-Rauxel. Alle Eltern haben über Jahre regelmäßig Geld eingezahlt, um die Aktionen rund um den Schulabschluss zu finanzieren. Mit Catering für die Lehrer, Waffelverkauf am Elternsprechtag und anderen Veranstaltungen haben die Schüler, so gut es ging, dazu beigetragen.

Entdecken Sie mit RN+ die neuen Premium-Artikel der Ruhr Nachrichten!

Jetzt einfach anmelden und kostenlos weiterlesen