Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Brennendes Laub sorgt für Stau an der Rheinischen Straße

Einsatz von Feuerwehr und Polizei

Zu einem Einsatz an der Rheinischen Straße mussten Feuerwehr und Polizei am Montagmittag ausrücken. Gegenüber der Unionstraße war Laub in einem Lichtschacht in Brand geraten. Während die Feuerwehr den Brand löschte, sperrte die Polizei die Rheinische Straße in Richtung Innenstadt zeitweise ab.

DORTMUND

von Sarah Bornemann

, 08.06.2015
Brennendes Laub sorgt für Stau an der Rheinischen Straße

Für die Dauer des Einsatzes war die Rheinische Straße teilweise gesperrt.

Der Einsatz war nicht sehr groß, seine Auswirkung schon: In einem Lichtschacht an einem Haus auf der Rheinischen Straße - gegenüber der Unionstraße - war Laub in Brand geraten. Gegen 15.20 Uhr ging der Alarm bei der Feuerwehr ein. Auch die Polizei wurde alarmiert, ging aber zunächst von einem Kellerbrand aus. Feuerwehrsprecher André Lüddecke erklärt: "Nur der Rauch war in einen Keller gezogen."

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige