Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Burg Steinhausen: Stück Geschichte ist zerstört

Hobby-Geschichtsforscher Ferdinand Ziese hat ganze Ordner voll über die Geschichte der alten Burg Steinhausen. Im Hintergrund ist der alte Wohnturm zu sehen, der beim jüngsten Brand schwer beschädigt wurde.

Burg Steinhausen: Stück Geschichte ist zerstört

Status als Denkmal bedroht

Wie es zu dem Feuer in der alten Wasserburg Steinhausen an der Grenze zwischen Dortmund und Schwerte am 10. Juni kam, ist noch nicht geklärt. Ermittelt wird wegen Brandstiftung. Klar ist jedoch bereits: Ein Stück Geschichte ist zerstört. Ein so großes, dass unsicher ist, ob das Gebäude überhaupt noch ein Denkmal ist.

DORTMUND-HOLZEN/SCHWERTE

, 26.06.2015

So ist das Vorher-Nachher-Bild entstanden
Das alte Bild haben wir in unserem Archiv gefunden. Das neue hingegen haben wir aktuell gemacht. Dabei musste unser Reporter darauf achten, dass die Kamera möglichst haargenau den gleichen Blickwinkel erfasst.
Der Regler in unserem Foto macht die Veränderung zwischen der alten und der neuen Aufnahme sichtbar - man kann ihn einfach hin und herschieben. (Diese Funktion kann nicht auf allen mobilen Endgeräten genutzt werden.) 

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige