Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Containerdorf in Huckarde öffnet Anfang 2016

Neues Flüchtlingsheim

Lange haben die Verantwortlichen der Stadt Dortmund im Stadtbezirk Huckarde nach einem geeigneten Standort für ein Flüchtlingsheim gesucht. Jetzt ist eine Entscheidung gefallen. Sozialdezernentin Birgit Zoerner stellte den Standort auf einer Pressekonferenz vor.

HUCKARDE

11.06.2015
Containerdorf in Huckarde öffnet Anfang 2016

Im Bereich dieser Fläche am Wischlinger Weg soll das Flüchtlingsheim entstehen.

Da Huckarde der flächenmäßig kleinste Stadtbezirk Dortmunds ist, habe die Suche lange gedauert, erläuterte der Huckarder Bezirksbürgermeister Harald Hudy. Die Wahl fiel auf eine Freifläche im Bereich Wischlinger Weg. Dort soll ein Containerdorf für 350 bis 380 Flüchtlinge entstehen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige