Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Das bieten die sechs Dortmunder Extraschicht-Standorte

Nacht der Industriekultur

Tanzkurse, Lichtinstallationen, Jahrmarkt und Konsolenspiele an der Hauswand: Die 15. Nacht der Industriekultur ist am Samstag von 18 bis 2 Uhr in vielen Ruhrgebietsstädten. Wir zeigen, worauf sich Dortmunder bei der Extraschicht in ihrer Stadt freuen können.

DORTMUND

19.06.2015
Das bieten die sechs Dortmunder Extraschicht-Standorte

Nachts in der Dasa kann man sich spiegeln. Oder sich das gesamte Gelände der Arbeitsschutzausstellung anschauen.

Insgesamt wird es 45 Spielorte geben, in Dortmund dabei sind die Kokerei Hansa, das Dortmunder U, die Zeche Zollern, die Dasa, das Hoesch-Museum und das Brauereimuseum. Zur Extraschicht von 18 bis 2 Uhr lassen sich die Dortmunder Stationen in dieser Reihenfolge sinnvoll besuchen:

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige