Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

RV Kirchlinde

Das erste Reitturnier auf neuem Sand

WESTERFILDE 19 Prüfungen, 650 Starts und etwa 300 Reiter: Wenn am Freitag (10. 7.) morgens um zehn Uhr zum ersten Mal die Startglocke erklingt, beginnt auf der Reitanlage an der Mosselde eines der großen Spring- und Dressurturniere im Dortmunder Raum. Mit einer entscheidenden Neuheit.

Das erste Reitturnier auf neuem Sand

Auf frischem Sand aus Kirchhellen können die Pferde am kommenden Wochenende in Kirchlinde laufen und springen.

„Wir freuen uns über mehr Starts als im vergangenen Jahr. Aber traditionell findet unser Turnier immer in den Ferien statt. Das ist mit Blick auf die Meldungen immer schwer“, erklärt Frank Reinermann, Geschäftsführer des Reitervereins Kirchlinde. „Das Besondere aber ist, dass bei uns nicht nur hervorragender Sport geboten wird, sondern vor allem die familiäre Atmosphäre den Reiz der Veranstaltung ausmacht.“

Zentraler Treffpunkt der Pferdefreunde ist die Kaffeestube im Zelt. „Da gibt es nur selbstgebackenen Kuchen, nix von der Stange“, versichert Reinermann. Sportlicher Höhepunkt der Reitertage an der Grenze zwischen Westerfilde und Kirchlinde ist eine Dressurprüfung der Klasse S, der „Prix St. Georges Special“.

Weitere Dressurprüfungen finden in den Klassen E, A, L, M und S, Springprüfungen in den Klassen E, A, L und M statt. Hinzu kommt eine Jugendreiterprüfung in der Dressur: für alle Nachwuchsreiter, die zum ersten Mal Turnieratmosphäre schnuppern wollen.

Nachwuchsarbeit

Ohnehin schreibt der Reiterverein Kirchlinde die Nachwuchsarbeit groß: Von den 130 aktiven Reitern sind mehr als 100 jünger als 20 Jahre. Seit Herbst vergangenen Jahres kümmert sich Rebekka Jütten um den Nachwuchs. Die Reitlehrerin vom Niederrhein gewann vor einem Jahr an der Mosselde die S-Prüfung in der Dressur. „Nun haben wir eine fest angestellte Reitlehrerin“, betont Reinermann.

Im Ponyclub lernen schon die Jüngsten, gerade einmal Dreieinhalbjährigen, in Begleitung eines Elternteils das Reiten. Zwölf vereinseigene Pferde stehen dafür in den Boxen.

Die Reitanlage ist ein Treffpunkt im Stadtteil – Kinder und Jugendliche sind Teile der 200-köpfigen Vereinsfamilie. Und die fasst mit an, wann immer es etwas zu tun gibt. Ob Heu-Ballen auf den Boden der Scheune gepackt werden müssen oder die Außenanlagen für das Turnier vorbereitet werden: „Wenn ich frage, hilft jeder gern“, freut sich der Geschäftsführer.

Neue Deckschicht

Unterstützt durch Sponsoren und in Eigenleistung erneuerte die Vereinsfamilie die Turnierplätze. Dressur- und Springreiter erleben am Turnierwochenende eine von Grund auf sanierte Anlage: mit einem Unterbau aus Dolosand, strahlend hellem Kirchhellener Sand als Deckschicht und neuen Umrandungen.  

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Autobahn-Parkplatz Westerfilde

Auto fing während der Fahrt auf der A45 Feuer

WESTERFILDE Auf dem Autobahn-Parkplatz Westerfilde an der A45 ist am Freitagnachmittag ein Wagen komplett ausgebrannt. Der Fahrer konnte das Auto gerade noch rechtzeitig verlassen. Das Feuer war während der Fahrt ausgebrochen, der Castrop-Rauxeler bemerkte die Flammen erst kurz vor dem Parkplatz.mehr...

Polizei-Einsatz

Darum kreiste ein Hubschrauber über Westerfilde

WESTERFILDE Rotorenlärm hat in der Nacht zu Montag so manchen Westerfilder aus dem Schlaf gerissen: Ein Helikopter kreiste gegen zwei Uhr morgens für eine knappe Stunde über dem Stadtteil. Wir haben nachgehört, was da los war.mehr...

Schloss Westhusen

Rassige Gefährte bei der Oldtimer-Schau

Bei den 6. Classic Days trafen sich am Wochenende Oldtimer-Fans und bestaunten historische Autos, Motorräder und Fahrräder auf den Wiesen vor Schloss Westhusen. Mehr als 40 Teilnehmer meldeten sich für die sonntägliche Oldtimer-Ausfahrt durch das Münsterland an.mehr...

Bewohner evakuiert

An der Lessenstraße in Westerfilde strömte Gas aus

WESTERFILDE Am Dienstag gegen 17 Uhr wurde die Feuerwehr in die Lessenstraße alarmiert. Dort bemerkten die Anwohner eine Undichtigkeit an einer unterirdisch verlegten Gas- Hochdruckleitung. Die Feuerwehr evakuierte nach bestätigtem Messergebnis mehrere Wohnhäuser im Gefahrenbereich.mehr...

Hauptschule Westerfilde

Letzte Sprechstunde beim Schulleiter

WESTERFILDE Nach 50 Jahren schließt die Hauptschule Westerfilde. Der letzte Jahrgang hat gerade seinen Abschluss gemacht, das Gebäude wird abgerissen. Schulleiter, Lehrer, Eltern und Schüler trauern um die Schule, an der sie jahrelang einen Großteil ihres Tages verbrachten.mehr...

Smartphones geraubt

Räuber bedroht und schlägt spielende Kinder

WESTERFILDE Vier Kinder im Alter von neun bis elf Jahren sind beim Spielen auf einem Feld von einem Unbekannten ausgeraubt worden. Der Mann bedrohte die Kinder und nahm ihnen zwei Smartphones ab. Bei einem Jungen setzte er Gewalt ein.mehr...