Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Musik und Picknick

Das müssen Sie über das Westparkfest wissen

DORTMUND Feiern, Singen, Picknicken, Trödeln, Schlemmen: Deswegen zieht es Tausende Jahr für Jahr in den Westpark. Beim sechsten Westparkfest (5. bis 8. Mai) gibt's beim Grillen und Picknicken viel Neues auf die Ohren. Wir verraten, welche besondere Idee es diesmal in das Programm geschafft hat.

Das müssen Sie über das Westparkfest wissen

Beim Trödel zum Abschluss des Festes wird es meist richtig voll auf den Wiesen und Wegen.

Bald wird es voll im Westpark: Vier Tage lang gibt's über Christi Himmelfahrt im Westpark Programm. Das Westparkfest in der grünen Oase zwischen Kreuz- und Unionviertel steigt vom 5. bis 8. Mai (Donnerstag bis Sonntag) zum sechsten Mal -unter dem Titel „Live and Life“. Auf der Internetseite des Westparks heißt es: „Jeder soll etwas für sich vorfinden, um sich im Westpark wohl zu fühlen.“

Das Programm 

  • Donnerstag (5. Mai): Am Vatertag gibt es wieder eine Bollerwagentour und Vatertagsgrillen. Beim Festival „Ska im Westpark“ treten etliche Bands aus der Szene auf.
  • Freitag (6. Mai): Live-Musik gibt’s an diesem Tag unter dem Titel „Dortmund Calling“.
  • Samstag (7. Mai): Der Samstag ist der „Tag des Quartiers“. Erstmals gehört ein interkulturelles Picknick zum Festival dazu: Die Besucher sind eingeladen, auf den Wiesen zu verweilen – ob alleine, mit der Familie oder mit Freunden. Das Picknick soll die Möglichkeit bieten, neue Kontakte zu knüpfen, Freundschaften zu schließen und das Zusammenleben der Kulturen rundum den Westpark zu erleben. Interessierte können Bierzeltgarnituren mieten. Musikalisch gibt es die Vorrunde des Campus- Ruhr-Comer-Festivals für Nachwuchsbands in studentischem Umfeld.
  • Sonntag (8. Mai): Zum Abschluss werden beim Westparktrödel alte Schätzchen angeboten.

DORTMUND Besucherflaute bei einem der großen Stadtteilfeste Dortmunds: Bei ungemütlichem Nieselregen fanden am Samstag nur wenige Menschen den Weg zum Westparkfest. Zum Abschluss am Sonntag ist jedoch Besserung in Sicht.mehr...

Dortmund Vatertagszüge, Musikbegeisterte und Sonnenhungrige haben sich am Donnerstagnachmittag im Westpark eingefunden um den Auftakt des Parkfestes zu begehen. Bei friedlicher Stimmung gab es Livemusik und Getränke. Doch das ist erst der Anfang des Programms.mehr...

Dortmund. Es ist einer der größten Stadtteilfeste Dortmunds: das Westparkfest. Von Donnerstag bis Sonntag werden wieder Tausende Menschen in die grüne Lunge der westlichen Innenstadt strömen. Dabei wird sich auch einiges ändern - Glasflaschen beispielsweise müssen draußen bleiben. Ein Überblick über die Neuerungen und das komplette Programm.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Zur Internationalen Gartenausstellung

Neue Endstation für historische Hansabahn geplant

DORTMUND Bisher ist kurz vor der Franziusstraße Schluss: Weiter fährt die historische Hansabahn vom Nahverkehrsmuseum Bahnhof Mooskamp zurzeit nicht. Zur Internationalen Gartenausstellung 2027 (IGA) könnte sich das ändern. Denn die Gleise verlaufen noch einige Kilometer weiter und könnten genutzt werden.mehr...

Musik, Kunst, Essen, Zauberer

Das gibt es beim 14. "Kreuzviertel bei Nacht" zu erleben

DORTMUND Den Sommerabschluss läutet das beliebte Fest „Kreuzviertel bei Nacht“ ein. Die 14. Auflage findet - anders als sonst üblich - nicht im Juli, sondern am 1. September (Freitag) statt. Darüber hinaus fehlt auch einer der beliebtesten Standorte der letzten Jahre. Wir geben eine kleine Vorschau auf das Programm.mehr...

Neuer Fall für Faber

Tatort-Team dreht "Tod und Spiele" im Unionviertel

DORTMUND Zurzeit ist das Team des Dortmund-Tatorts wieder in der Stadt unterwegs. Gedreht wird für die zwölfte Folge "Tod und Spiele", unter anderem im Unionviertel. Sie führt die Ermittler um Hauptkommissar Faber in die illegale Kampfsportszene - eine Geschichte, die einen realen Hintergrund haben könnte.mehr...

Umstrittene Wohnungsbau-Strategie

Deshalb steht "Nachverdichtung" in Dortmund hoch im Kurs

DORTMUND Weil Dortmund wächst, müssen dringend mehr Wohnungen her. Freie Grundstücke sind aber rar und teuer. "Nachverdichtungen", das Bauen im Bestand, stehen deshalb hoch im Kurs. Anwohner laufen gegen die Pläne aber oft Sturm. Wir haben uns die beliebte und umstrittene Wohnungsbau-Strategie einmal genauer angeschaut.mehr...

Nach Absage am Mittwoch

Nachholtermin für Guano-Apes-Konzert im FZW steht fest

DORTMUND. Am Mittwoch haben die Guano Apes ihr fast ausverkauftes Konzert im FZW in Dortmund kurzfristig abgesagt. Sängerin Sandra Nasic hatte sich eine Bronchitis eingefangen und konnte nicht singen. Jetzt steht der Nachholtermin für das Konzert fest.mehr...

FZW-Auftritt am Mittwochabend

Guano Apes sagen kurzfristig Dortmund-Konzert ab

DORTMUND Das fast ausverkaufte Konzert der Guano Apes im FZW am Mittwochabend ist ausgefallen. Die deutsche Rock-Band sagte ihren Auftritt kurzfristig ab. Die Stimme von Sängerin Sandra Nasic macht Probleme.mehr...