Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Nachrichten-Überblick

Das war der Mittwoch in Dortmund

DORTMUND Was war am Mittwoch wichtig in Dortmund? An dieser Stelle lassen wir den Tag Revue passieren. Kurz und kompakt. Heute geht es unter anderem um dunkle Straßenlaternen, einen Raser-Unfall auf Phoenix-West und einen Stadtplan für BVB-Fans.

1.45 Uhr: Dortmund im Dunkeln: In der ganzen Stadt sind die Straßenlaternen in der Nacht zu Mittwoch ausgefallen. Den Grund für die plötzliche Düsternis erfahren Sie hier

9.19 Uhr: Die Mitternachtsmission liefert eine erschreckende Bilanz ihrer Arbeit mit Prostituierten in der Stadt:

Bericht der Mitternachtsmission: Minderjährige Prostituierte kommen aus allen Schichten. http://t.co/cd54WkX512pic.twitter.com/4PhcQmUV0I

— RN Dortmund (@RN_DORTMUND)

9.21 Uhr: Nach einigem Hin und Her scheint die Natur auf Phoenix-West nun vorerst doch gewonnen zu haben:

Bericht der Mitternachtsmission: Minderjährige Prostituierte kommen aus allen Schichten. http://t.co/cd54WkX512pic.twitter.com/4PhcQmUV0I

— RN Dortmund (@RN_DORTMUND)

12.03 Uhr: Fehler in der Kassenführung und ein autoritärer Führungsstil kosteten Rudi Geyer nun seinen Posten beim AWO-Ortsverein Wellinghofen. Am Montag wählte die Mitgliederversammlung seine Nachfolgerin.

12.22 Uhr: Offenbar mit viel zu hoher Geschwindigkeit ist ein Mercedes am Dienstagabend auf Phoenix-West mit dem Wagen eines 38-jährigen Dortmunders zusammengeprallt. Beide Fahrer hatten unglaubliches Glück - aber die Autos sind schwer beschädigt.' tag='

12.23 Uhr: Über den Westfalenhallen kreiste heute ein Hubschrauber - aus einem ganz prominenten Grund:

Ein Heli landete heute an @Westfalenhallen. Grund war besonderer Einsatz mit 1500 Polizisten: http://t.co/mdaaY6XWZppic.twitter.com/MJp1QJ5lZT

— RN Dortmund (@RN_DORTMUND)

13.07 Uhr: Vor dem Fußballspiel und nach dem Sieg noch in die City? Laut Dortmunder Cityring tun das noch viel zu wenige Fans. Ein Faltplan mit umfangreichen Tipps für die Freizeit in der Innenstadt soll das nun ändern. Mehr Infos zum Guide gibt es in unserem Artikel.

13.20 Uhr: Alle Wege führen zu Phoenix-West? Nicht ganz. Das soll sich aber bald, passend zum geplanten Boom des Technologie-Parks in wenigen Jahren, ändern. An drei Baustellen ging es in der vergangenen Woche los - und auch an einer Stadtbahnstation tut sich einiges' tag='.

13.40 Uhr: Nach der Rathaus-Blockade im Mai vergangenen Jahres schaltet sich nun ein echter Star als Verteidiger ein:

Promi-Power vor Gericht: Gregor #Gysi vertritt die Piratin Nadja Reigl wg. Rathaus-Blockade: http://t.co/fkiLGikGYxpic.twitter.com/ED2X3loP51

— RN Dortmund (@RN_DORTMUND)

15.37 Uhr: Sieben Entenkinder tapern ihrer Entenmama hinterher - doch plötzlich fehlen vier Küken. Bis in die Kanalisation verfolgte die Feuerwehr ihre Spur.

Drama um Entenfamilie - Küken in Fallrohr verschwunden, Feuerwehr steigt in Kanalisation. http://t.co/hRx1F2Bc7Cpic.twitter.com/xJi87E5DQh

— RN Dortmund (@RN_DORTMUND)

16.51 Uhr: Knapp 45 Minuten hat die erste Pressekonferenz des neuen BVB-Trainers Thomas Tuchel am Mittwochvormittag im Signal Iduna Park gedauert. Der 41-Jährige erklärte, welche Art von Fußball die Dortmunder Anhänger erwarten können und wie er seine zwölfmonatige Auszeit genutzt hat. Hier gibt es das Video.' id='2728151' tag='' type='Artikel

17.12 Uhr: Lina Föbinger ist ein riesiger Japan-Fan. Nach einem einjährigen Aufenthalt in Fernost spricht die 16-jährige Schülerin des Reinoldus- und Schiller-Gymnasiums fließend Japanisch. Wie das klingt, können Sie hier hören.' tag='

18.03 Uhr: Die Salzgitter AG denkt über die Schließung des Spundwandherstellers HSP nach - dessen Mitarbeiter reagieren trotzig: Sie wollen nicht streiken, sondern weiter voll produzieren und dem Konzern zeigen: Wir geben nicht auf. Das sagte am Mittwoch der Betriebsratschef. Gleichwohl könne es einige "Nadelstiche" geben.' tag='

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Scheuer: Dortmund kann Diesel-Fahrverboten entgehen

Bundesverkehrsminister fordert Dortmund zum Handeln auf

Dortmund Dortmund brauche keine Fahrverbote für ältere Diesel-Fahrzeuge, um die Schadstoffgrenzen einzuhalten. Das sagte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer am Donnerstag in Berlin. Allerdings gebe es eine Bedingung.mehr...

Wiederaufbau nach Haus-Explosion in Hörde

Neubau schließt Lücke in der Teutonenstraße

Dortmund Am 31. März 2017 erschütterte im Dortmunder Süden eine Haus-Explosion den Stadtteil Hörde. Ein psychisch kranker Mann hatte zuvor eine Gasleitung herausgerissen, die Explosion ausgelöst. Unter den Trümmern starb eine Nachbarin. Eine Lücke in der Häuserreihe zeugt von der Tat. Der Wiederaufbau naht.mehr...

Schutz vor Terroranschlägen

Wie sicher sind die Beton-Sperren am Weihnachtsmarkt?

Dortmund 2,5 Tonnen schwere Beton-Sperren sollen den Dortmunder Weihnachtsmarkt vor Terroranschlägen schützen. In einem Video auf Youtube ist jedoch zu sehen, wie ein Laster, der Tempo 50 fährt, einen ebenso schweren Betonklotz einfach zur Seite rückt. Wie sicher sind die Dortmunder Sperren also wirklich? Wir haben nachgefragt.mehr...

Großeinsatz in Dorstfeld

Rauch im Hannibal - Feuerwehr rückt aus

DORSTFELD Großalarm am Hannibal in Dorstfeld: Wegen einer größeren Menge Rauchs ist die Feuerwehr in der Nacht zu Dienstag zum riesigen Wohnkomplex ausgerückt. Einen Brand fand die Feuerwehr zwar nicht - aber warm wurde es im Gebäude trotzdem.mehr...

Übersichtskarte

Das wird aus den Ex-Filialen von Sparkasse und Volksbank

Dortmund 17 Filialen der Dortmunder Volksbank und 16 der Sparkasse Dortmund schlossen seit 2016. Gerade in den Stadtteilen gab es die Sorge, die Räumlichkeiten könnten lange leer bleiben. Nun sind einige sinnvolle Nachnutzungen in Sicht. Auf einer interaktiven Karte zeigen wir, was der aktuelle Stand an allen Standorten ist.mehr...

Übersicht

Hier wird in Dortmund geblitzt

DORTMUND Die Dortmunder Polizei und das Dortmunder Ordnungsamt verraten täglich, wo die Geschwindigkeit der Autofahrer kontrolliert wird. Auf unserer Übersichtskarte zeigen wir die Straßen, an denen Polizei und Ordnungsamt blitzen wollen.mehr...

NEU: Die wichtigsten Nachrichten aus Dortmund täglich auf Ihr Smartphone
WhatsApp
Jetzt anmelden