Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Nachrichten-Rückblick

Das war der Montag in Dortmund

DORTMUND Was war am Montag wichtig in Dortmund? An dieser Stelle lassen wir den Tag Revue passieren. Kurz und kompakt. Heute geht es unter anderem um eine Schlägerei beim Abiball, Marihuana vom Kioskhändler und ein Loch auf der B54.

9.48 Uhr: Ganze 610 Radler haben sich am Sonntag auf die Räder geschwungen, um bei der Sternfahrt mitzufahren.

Diese Radler haben sich auf den Weg gemacht - zur Sternfahrt "Mobil ohne Auto". http://t.co/VNltUoZWNdpic.twitter.com/rUT7Io24oq

— RN Dortmund (@RN_DORTMUND)

11.20 Uhr: Es gibt nun erste Obduktionsergebnisse nach dem Leichenfund in Marten. 

UPDATE Leichenfund im Müllsack: Obduktionsergebnis liegt vor - Ermittler gehen von Mord aus. http://t.co/BWOc6iYguApic.twitter.com/NnsR2NObgt

— RN Dortmund (@RN_DORTMUND)

11.49 Uhr: Beim Abiball des Mallinckrodt-Gymnasiums hat es am Wochenende eine Schlägerei gegeben. Ein 17-jähriger Dortmunder wurde dabei schwer verletzt. Jetzt ermittelt die Polizei. Zum Artikel: 17-Jähriger erleidet Kopfverletzungen' tag='

12.06 Uhr: Dieser Kioskhändler soll mehr als nur Weingummi und Zigaretten verkauft haben …

Marihuana am Kiosk in Scharnhorst verkauft - Polizei nimmt Inhaber fest und findet Waffen. http://t.co/HxXMWPhQARpic.twitter.com/S77CLenxAO

— RN Dortmund (@RN_DORTMUND)

12.11 Uhr: Smartphones können Einbrüche verhindern: Ein 35-jähriger Dortmunder hat am Sonntag durch eine Fernalarmierung über sein Mobiltelefon bemerkt, dass sich Einbrecher an seiner Gartenlaube an der Matilda-Wrede-Straße zu schaffen machten' tag='.

12.14 Uhr: Bei Borussia Dortmund beginnt am 29. Juni die Ära Thomas Tuchel - dann bittet der 41-jährige Trainer die BVB-Profis zur ersten Trainingseinheit. Vier Tage später folgt das erste Testspiel, dann geht es für die Borussen auf große Asien-Reise. Hier gibt es alle Termine der Sommervorbereitung.

12.49 Uhr: Der NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) hat am Montag spontan das Flüchtlingscamp an der Katharinentreppe besucht. Er erklärte, er teile das Anliegen der Demonstrierenden' tag='.

16.00 Uhr: Über 300 Oldtimer gab es am Sonntag auf Phoenix-West zu sehen. Fast 15.000 Autofreunde trafen sich bei der „Schumann-Classic“ unter den Hochöfen. Das Oldtimer-Treffen ist das größte dieser Art im Großraum Dortmund. Wir zeigen die besten Bilder.' tag='

16.53 Uhr: Auf der B54 ist die Fahrbahndecke auf einer Fläche von drei mal vier Metern eingebrochen. 

Tagesbruch auf der B54 - Riesenloch in der Fahrbahndecke, derzeit nur eine Spur frei. Infos: http://t.co/3fJoyI7exspic.twitter.com/hgyW8ZzPHV

— RN Dortmund (@RN_DORTMUND)

17.33 Uhr: 17 Rohrbrüche in fünf Jahren - das haben die Anwohner der Fuldastraße in Aplerbeck erlebt. Immer wieder stehen sie ohne Wasser da. Allein in der vergangenen Woche brachen die Leitungen dreimal auf. Der Grund für die Probleme führt in die DDR.' tag='

18.16 Uhr: In Dortmund formiert sich Protest gegen das geplante Krankenhaus-Strukturgesetz: Klinik-Direktoren lehnen die Reform der Bundesregierung ab. Sie sprechen von einer Mogelpackung, der Bundesgesundheitsminister von besser kontrollierter Qualität. Wir klären die wichtigsten Fragen.' tag='

Orte:
Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Scheuer: Dortmund kann Diesel-Fahrverboten entgehen

Bundesverkehrsminister fordert Dortmund zum Handeln auf

Dortmund Dortmund brauche keine Fahrverbote für ältere Diesel-Fahrzeuge, um die Schadstoffgrenzen einzuhalten. Das sagte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer am Donnerstag in Berlin. Allerdings gebe es eine Bedingung.mehr...

Wiederaufbau nach Haus-Explosion in Hörde

Neubau schließt Lücke in der Teutonenstraße

Dortmund Am 31. März 2017 erschütterte im Dortmunder Süden eine Haus-Explosion den Stadtteil Hörde. Ein psychisch kranker Mann hatte zuvor eine Gasleitung herausgerissen, die Explosion ausgelöst. Unter den Trümmern starb eine Nachbarin. Eine Lücke in der Häuserreihe zeugt von der Tat. Der Wiederaufbau naht.mehr...

Schutz vor Terroranschlägen

Wie sicher sind die Beton-Sperren am Weihnachtsmarkt?

Dortmund 2,5 Tonnen schwere Beton-Sperren sollen den Dortmunder Weihnachtsmarkt vor Terroranschlägen schützen. In einem Video auf Youtube ist jedoch zu sehen, wie ein Laster, der Tempo 50 fährt, einen ebenso schweren Betonklotz einfach zur Seite rückt. Wie sicher sind die Dortmunder Sperren also wirklich? Wir haben nachgefragt.mehr...

Großeinsatz in Dorstfeld

Rauch im Hannibal - Feuerwehr rückt aus

DORSTFELD Großalarm am Hannibal in Dorstfeld: Wegen einer größeren Menge Rauchs ist die Feuerwehr in der Nacht zu Dienstag zum riesigen Wohnkomplex ausgerückt. Einen Brand fand die Feuerwehr zwar nicht - aber warm wurde es im Gebäude trotzdem.mehr...

Übersichtskarte

Das wird aus den Ex-Filialen von Sparkasse und Volksbank

Dortmund 17 Filialen der Dortmunder Volksbank und 16 der Sparkasse Dortmund schlossen seit 2016. Gerade in den Stadtteilen gab es die Sorge, die Räumlichkeiten könnten lange leer bleiben. Nun sind einige sinnvolle Nachnutzungen in Sicht. Auf einer interaktiven Karte zeigen wir, was der aktuelle Stand an allen Standorten ist.mehr...

Übersicht

Hier wird in Dortmund geblitzt

DORTMUND Die Dortmunder Polizei und das Dortmunder Ordnungsamt verraten täglich, wo die Geschwindigkeit der Autofahrer kontrolliert wird. Auf unserer Übersichtskarte zeigen wir die Straßen, an denen Polizei und Ordnungsamt blitzen wollen.mehr...

NEU: Die wichtigsten Nachrichten aus Dortmund täglich auf Ihr Smartphone
WhatsApp
Jetzt anmelden