Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Der große Brötchen-Test

/
Der Citybäcker am Phoenixsee landete beim großen RN-Brötchen-Test auf Platz 3. Der Geschmack hat besonders überzeugt. Brötchen-Tester Maik Wegner hat in der Kategorie sogar einen Extrastern verteilt.
Der Citybäcker am Phoenixsee landete beim großen RN-Brötchen-Test auf Platz 3. Der Geschmack hat besonders überzeugt. Brötchen-Tester Maik Wegner hat in der Kategorie sogar einen Extrastern verteilt.

Die Brötchen der Bäckerei Vorwerk waren beinah komplett fehlerfrei. Nur in der Kategorie Lockerung/Krumenbild gab es einen kleinen Abzug.
Die Brötchen der Bäckerei Vorwerk waren beinah komplett fehlerfrei. Nur in der Kategorie Lockerung/Krumenbild gab es einen kleinen Abzug.

Das Brötchen der Bäckerei Fischer am Rathaus hat auch gut abgeschnitten. Es gab aber zwei Sterne Abzug: für den Geschmack und das Krumenbild.
Das Brötchen der Bäckerei Fischer am Rathaus hat auch gut abgeschnitten. Es gab aber zwei Sterne Abzug: für den Geschmack und das Krumenbild.

Die Bäckerei Malzers landete beim großen RN-Brötchen-Test auf dem 2. Platz. Das Brötchen hat im Test total überzeugt. In den Kategorien Aussehen und Geschmack hat der Brötchen-Tester Maik Wegner sogar zwei Extrasterne verteilt.
Die Bäckerei Malzers landete beim großen RN-Brötchen-Test auf dem 2. Platz. Das Brötchen hat im Test total überzeugt. In den Kategorien Aussehen und Geschmack hat der Brötchen-Tester Maik Wegner sogar zwei Extrasterne verteilt.

Die Brötchen aus dem Backparadies Schüren haben vom Geschmack total überzeugt. Allerdings hatte das Brötchen einige Fehler in den Kategorien Krumenbild und Oberfläche, weswegen sie die Top Drei nur ganz knapp verfehlt hat.
Die Brötchen aus dem Backparadies Schüren haben vom Geschmack total überzeugt. Allerdings hatte das Brötchen einige Fehler in den Kategorien Krumenbild und Oberfläche, weswegen sie die Top Drei nur ganz knapp verfehlt hat.

Die Bäckerei Grobe konnte zwar vom Geschmack überzeugen, allerdings waren Aussehen und Oberfläche nicht fehlerfrei.
Die Bäckerei Grobe konnte zwar vom Geschmack überzeugen, allerdings waren Aussehen und Oberfläche nicht fehlerfrei.

Das Brötchen der Bäckerei Wulf konnte geschmacklich nicht überzeugen. Es hatte einen bitteren Nachgeschmack. Auch die Oberfläche war nicht komplett fehlerfrei. Dafür gab es einen Stern Abzug.
Das Brötchen der Bäckerei Wulf konnte geschmacklich nicht überzeugen. Es hatte einen bitteren Nachgeschmack. Auch die Oberfläche war nicht komplett fehlerfrei. Dafür gab es einen Stern Abzug.

Das Brötchen der Bäckerei Dreischulte landete beim großen RN-Brötchen-Test auf Platz 1. Das Brötchen war in allen Kategorien fehlerfrei und hat sogar zwei zusätzliche Sterne von Tester Maik Wegner bekommen.
Das Brötchen der Bäckerei Dreischulte landete beim großen RN-Brötchen-Test auf Platz 1. Das Brötchen war in allen Kategorien fehlerfrei und hat sogar zwei zusätzliche Sterne von Tester Maik Wegner bekommen.

Ganz knapp nicht in die Top Drei hat es die Bäckerei Rupprecht geschafft: Geschmacklich hat das Brötchen Tester Maik Wegner total überzeugt. Allerdings hat die Optik nicht punkten können. Gleich zwei Sterne musste er abziehen.
Ganz knapp nicht in die Top Drei hat es die Bäckerei Rupprecht geschafft: Geschmacklich hat das Brötchen Tester Maik Wegner total überzeugt. Allerdings hat die Optik nicht punkten können. Gleich zwei Sterne musste er abziehen.

Die Brötchen der Bäckerei Düwell schnitten in allen Kategorien ganz gut ab. Allerdings ist die Optik mit nur zwei Sternen im Test am schlechtesten weggekommen.
Die Brötchen der Bäckerei Düwell schnitten in allen Kategorien ganz gut ab. Allerdings ist die Optik mit nur zwei Sternen im Test am schlechtesten weggekommen.

Der Citybäcker am Phoenixsee landete beim großen RN-Brötchen-Test auf Platz 3. Der Geschmack hat besonders überzeugt. Brötchen-Tester Maik Wegner hat in der Kategorie sogar einen Extrastern verteilt.
Die Brötchen der Bäckerei Vorwerk waren beinah komplett fehlerfrei. Nur in der Kategorie Lockerung/Krumenbild gab es einen kleinen Abzug.
Das Brötchen der Bäckerei Fischer am Rathaus hat auch gut abgeschnitten. Es gab aber zwei Sterne Abzug: für den Geschmack und das Krumenbild.
Die Bäckerei Malzers landete beim großen RN-Brötchen-Test auf dem 2. Platz. Das Brötchen hat im Test total überzeugt. In den Kategorien Aussehen und Geschmack hat der Brötchen-Tester Maik Wegner sogar zwei Extrasterne verteilt.
Die Brötchen aus dem Backparadies Schüren haben vom Geschmack total überzeugt. Allerdings hatte das Brötchen einige Fehler in den Kategorien Krumenbild und Oberfläche, weswegen sie die Top Drei nur ganz knapp verfehlt hat.
Die Bäckerei Grobe konnte zwar vom Geschmack überzeugen, allerdings waren Aussehen und Oberfläche nicht fehlerfrei.
Das Brötchen der Bäckerei Wulf konnte geschmacklich nicht überzeugen. Es hatte einen bitteren Nachgeschmack. Auch die Oberfläche war nicht komplett fehlerfrei. Dafür gab es einen Stern Abzug.
Das Brötchen der Bäckerei Dreischulte landete beim großen RN-Brötchen-Test auf Platz 1. Das Brötchen war in allen Kategorien fehlerfrei und hat sogar zwei zusätzliche Sterne von Tester Maik Wegner bekommen.
Ganz knapp nicht in die Top Drei hat es die Bäckerei Rupprecht geschafft: Geschmacklich hat das Brötchen Tester Maik Wegner total überzeugt. Allerdings hat die Optik nicht punkten können. Gleich zwei Sterne musste er abziehen.
Die Brötchen der Bäckerei Düwell schnitten in allen Kategorien ganz gut ab. Allerdings ist die Optik mit nur zwei Sternen im Test am schlechtesten weggekommen.