Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Deutliches Votum: 64 % der SPD-Mitglieder stimmen für Sierau als OB-Kandidat

DORTMUND Ullrich Sierau soll nach dem Votum der Parteimitglieder Oberbürgermeister-Kandidat der Dortmunder SPD werden. Der Stadtdirektor setzte sich bei der Mitgliederbefragung gegen Kulturdezernent Jörg Stüdemann mit 64,2 zu 35,8 Prozent durch.

von Von Oliver Volmerich

, 25.11.2008

Raumplanung an der Uni Dortmund studiert Sierau hat Raumplanung an der Uni Dortmund studiert, engagierte sich schon damals vor Ort in Planungs- und Bürgerinitiativen. Später arbeitete er zunächst in Wolfsburg und unter Minister Christoph Zöpel im NRW-Städtebauministerium. Von 1994 bis 1999 war er Leiter des Instituts für Landes- und Stadtentwicklungsforschung in Dortmund.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige