Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Neue Looks

Die drei Top-Frisuren für den Herbst

DORTMUND Lang oder kurz, in Stufen und fransig, lockig oder glatt, mit Pony oder ohne? Was in Sachen Haare modern ist und was "out" und welche Frisur zu welchem Typ passt, hat die Friseurinnung Dortmund und Lünen jetzt vorgestellt. Mit diesen drei Frisuren liegen Sie im Herbst modisch im Trend.

Die drei Top-Frisuren für den Herbst

2014.09.22 Dortmund neue Frisuren Herbst Winter

Die neuen Trends für die Haare hat am Montag die Friseur-Innung Dortmund und Lünen ihren Mitgliedern vorgestellt. Für die Teilnehmer des Workshops ging es vor allem um das Erlernen der neuen Frisuren, das Entstehen der Schnitte. An Laienmodels haben ausgewählte Profis ihren Kollegen die neuen Frisurtrends Schritt für Schritt gezeigt und erklärt, neue Geräte und klassische Techniken vorgestellt. Was Trend ist, bestimmt der Zentralverband der Friseur-Innungen. Was angesagt ist und wie die Haarschnitte entstehen, zeigt unsere Fotostrecke:

Frisurentrends Herbst 2014

Top 1 Locken: Trend bei den Frisuren für langes Haar sind große Locken. Dabei steht weniger der Schnitt als das Styling im Vordergrund.
Ab der Hutlinie, also dort, wo der Kopf am breitesten ist, werden die Haare gelockt. Dazu stellte Friseurmeister Dirk Mrotzek am Montag ein neues Gerät vor, dass die Haare von selbst um einen Heizstab wickelt und so schnell und einfach schöne Locken formt.
So wird das Haar bis in die Spitzen gelockt und es entsteht eine elegante und doch natürliche Langhaarfrisur.
Perfekt geformte und doch weiche Locken sind bei langen Haaren modern. Wer die Haare lieber aus dem Gesicht hat: Der Schnitt und das Styling eignen sich auch als Grundlage für den sogenannten Evita-Knoten, eine einfache und doch elegante Hochsteckfrisur.
Top 2 Asymmetrisch: Bei den Kurzhaarfrisuren für Damen dominiert ein lockerer, fransiger Schnitt, der mit Absicht unruhig geschnitten ist.
Bei dieser Frisur werden die Haare rund um in vielen Stufen geschnitten und an den Spitzen fransig gehalten.
Am Hinterkopf sind die Haare kurz geschnitten, sodass sie den Nacken geradeso noch bedecken.
Top 3 Geflochtener Dutt: Fürs Oktoberfest und andere Wiesn-Partys stellte die Friseur-Innung auch ein paar raffinierte Hochsteckfrisuren vor.
Meist wurden dabei geflochtene Zöpfe kunstvoll zu kronenartigen Knoten gesteckt.
Das sind echte Meisterwerke, die etwas Übung und vor allem Zeit brauchen.

 

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Neuer Fall für Faber

Tatort-Team dreht "Tod und Spiele" im Unionviertel

DORTMUND Zurzeit ist das Team des Dortmund-Tatorts wieder in der Stadt unterwegs. Gedreht wird für die zwölfte Folge "Tod und Spiele", unter anderem im Unionviertel. Sie führt die Ermittler um Hauptkommissar Faber in die illegale Kampfsportszene - eine Geschichte, die einen realen Hintergrund haben könnte.mehr...

"Out 4 Fame"-Festival

Diese Rapper kommen am Wochenende in den Revierpark

WISCHLINGEN Die "Crème de la crème" des deutschen und internationalen Hip Hop kommt am Wochenende in den Revierpark Wischlingen - so formulieren es jedenfalls die Organisatoren des "Out 4 Fame" und übertreiben dabei nicht einmal. Wir stellen die großen Namen des Festivals in unserer Foto-Übersicht vor.mehr...

Nach Absage am Mittwoch

Nachholtermin für Guano-Apes-Konzert im FZW steht fest

DORTMUND. Am Mittwoch haben die Guano Apes ihr fast ausverkauftes Konzert im FZW in Dortmund kurzfristig abgesagt. Sängerin Sandra Nasic hatte sich eine Bronchitis eingefangen und konnte nicht singen. Jetzt steht der Nachholtermin für das Konzert fest.mehr...

Beeindruckende Bilder

Dortmunderin siegt bei der Bodypainting-Weltmeisterschaft

DORTMUND Diese Kunst ist vergänglich. Nach einer Dusche ist alles weg. Der nackte Körper ist für Gesine Marwedel die Leinwand. Dabei entstehen fantastische Motive. Beim World Bodypainting-Festival, den Weltmeisterschaften, hat die Dortmunderin jetzt den ersten Preis gewonnen. Wir zeigen ihre Arbeiten und das prämierte Körperbild.mehr...

Am Sonntag

Westfalenpark wird zum "Park der offenen Türen"

DORTMUND Freizeitaktivitäten stehen und fallen ja sehr oft mit dem Wetter. Das Wochenende soll richtig schön sonnig und warm werden. Wer Zeit hat, könnte sich am Sonntag auf den Weg zum Westfalenpark machen. Dort ist nämlich von 10 bis 18 Uhr Tag der offenen Tür.mehr...

Video zu "Ne, is klar"

Rapper "Der Wolf" ist auf der Flucht durch Dortmund

DORTMUND Er lässt sich im Piano wegzaubern, rast im Oldtimer durch die Innenstadt, mogelt sich durch die Passkontrolle am Dortmunder Flughafen: "Der Wolf", Urgestein der Dortmunder Hip-Hop-Szene, hat ein launiges Flucht-Video zu seiner Single "Ne, is klar" gedreht. In den Hauptrollen: seine Heimatstadt - und zwei prominente Mit-Dortmunder.mehr...