Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Neue Ausstellung

Die schönsten BVB-Momente der letzten Jahre in 3D

DORTMUND Wer als krisengeschüttelter BVB-Fan ein bisschen Trost in der Winterpause sucht, sollte ab Sonntag in der Galerie Gedankengänge im Saarlandstraßenviertel vorbeischauen. Der Dortmunder Fotograf Karl-Rainer Schmidt bringt dort die Erinnerungen an die Meisterschaftsfeier 2011 zurück - mit dreidimensionalen Bildern.

Die schönsten BVB-Momente der letzten Jahre in 3D

Karl-Rainer Schmidt war bei der Meisterschaftsfeier des BVB 2011 auf Dortmunds Straßen unterwegs und hat einzigartige 3D-Bilder gemacht. Sie sind nur mit einer Farbfilterbrille richtig zu sehen.

Diese dreidimensionalen BVB-Bilder gibt es zu sehen

Karl-Rainer Schmidt war bei der Meisterschaftsfeier des BVB 2011 auf Dortmunds Straßen unterwegs und hat einzigartige 3D-Bilder gemacht. Sie sind nur mit einer Farbfilterbrille richtig zu sehen.
Karl-Rainer Schmidt war bei der Meisterschaftsfeier des BVB 2011 auf Dortmunds Straßen unterwegs und hat einzigartige 3D-Bilder gemacht. Sie sind nur mit einer Farbfilterbrille richtig zu sehen.
Karl-Rainer Schmidt war bei der Meisterschaftsfeier des BVB 2011 auf Dortmunds Straßen unterwegs und hat einzigartige 3D-Bilder gemacht. Sie sind nur mit einer Farbfilterbrille richtig zu sehen.
Karl-Rainer Schmidt war bei der Meisterschaftsfeier des BVB 2011 auf Dortmunds Straßen unterwegs und hat einzigartige 3D-Bilder gemacht. Sie sind nur mit einer Farbfilterbrille richtig zu sehen.
Karl-Rainer Schmidt war bei der Meisterschaftsfeier des BVB 2011 auf Dortmunds Straßen unterwegs und hat einzigartige 3D-Bilder gemacht. Sie sind nur mit einer Farbfilterbrille richtig zu sehen.
Karl-Rainer Schmidt war bei der Meisterschaftsfeier des BVB 2011 auf Dortmunds Straßen unterwegs und hat einzigartige 3D-Bilder gemacht. Sie sind nur mit einer Farbfilterbrille richtig zu sehen.
Karl-Rainer Schmidt war bei der Meisterschaftsfeier des BVB 2011 auf Dortmunds Straßen unterwegs und hat einzigartige 3D-Bilder gemacht. Sie sind nur mit einer Farbfilterbrille richtig zu sehen.
Karl-Rainer Schmidt war bei der Meisterschaftsfeier des BVB 2011 auf Dortmunds Straßen unterwegs und hat einzigartige 3D-Bilder gemacht. Sie sind nur mit einer Farbfilterbrille richtig zu sehen.
Karl-Rainer Schmidt war bei der Meisterschaftsfeier des BVB 2011 auf Dortmunds Straßen unterwegs und hat einzigartige 3D-Bilder gemacht. Sie sind nur mit einer Farbfilterbrille richtig zu sehen.
Karl-Rainer Schmidt war bei der Meisterschaftsfeier des BVB 2011 auf Dortmunds Straßen unterwegs und hat einzigartige 3D-Bilder gemacht. Sie sind nur mit einer Farbfilterbrille richtig zu sehen.
Karl-Rainer Schmidt war bei der Meisterschaftsfeier des BVB 2011 auf Dortmunds Straßen unterwegs und hat einzigartige 3D-Bilder gemacht. Sie sind nur mit einer Farbfilterbrille richtig zu sehen.
Karl-Rainer Schmidt war bei der Meisterschaftsfeier des BVB 2011 auf Dortmunds Straßen unterwegs und hat einzigartige 3D-Bilder gemacht. Sie sind nur mit einer Farbfilterbrille richtig zu sehen.
Karl-Rainer Schmidt war bei der Meisterschaftsfeier des BVB 2011 auf Dortmunds Straßen unterwegs und hat einzigartige 3D-Bilder gemacht. Sie sind nur mit einer Farbfilterbrille richtig zu sehen.
Karl-Rainer Schmidt war bei der Meisterschaftsfeier des BVB 2011 auf Dortmunds Straßen unterwegs und hat einzigartige 3D-Bilder gemacht. Sie sind nur mit einer Farbfilterbrille richtig zu sehen.
Karl-Rainer Schmidt war bei der Meisterschaftsfeier des BVB 2011 auf Dortmunds Straßen unterwegs und hat einzigartige 3D-Bilder gemacht. Sie sind nur mit einer Farbfilterbrille richtig zu sehen.
Karl-Rainer Schmidt war bei der Meisterschaftsfeier des BVB 2011 auf Dortmunds Straßen unterwegs und hat einzigartige 3D-Bilder gemacht. Sie sind nur mit einer Farbfilterbrille richtig zu sehen.
Karl-Rainer Schmidt war bei der Meisterschaftsfeier des BVB 2011 auf Dortmunds Straßen unterwegs und hat einzigartige 3D-Bilder gemacht. Sie sind nur mit einer Farbfilterbrille richtig zu sehen.
Karl-Rainer Schmidt war bei der Meisterschaftsfeier des BVB 2011 auf Dortmunds Straßen unterwegs und hat einzigartige 3D-Bilder gemacht. Sie sind nur mit einer Farbfilterbrille richtig zu sehen.
Karl-Rainer Schmidt war bei der Meisterschaftsfeier des BVB 2011 auf Dortmunds Straßen unterwegs und hat einzigartige 3D-Bilder gemacht. Sie sind nur mit einer Farbfilterbrille richtig zu sehen.
Karl-Rainer Schmidt war bei der Meisterschaftsfeier des BVB 2011 auf Dortmunds Straßen unterwegs und hat einzigartige 3D-Bilder gemacht. Sie sind nur mit einer Farbfilterbrille richtig zu sehen.

Platz 17 in der Bundesliga - derzeit haben die Fans von Borussia Dortmund wenig zu lachen. Da kommt die Ausstellung von Karl-Rainer Schmidt als Stimmungsaufheller gerade richtig. Bei der Meisterfeier 2011 hielt er die große Jubelsause in 3D fest. Er war bei dem großen Umzug durch die Stadt dabei, beim Fest vor den Westfalenhallen, beim Eintrag ins Goldene Buch. Seine Fotos werden erst im Kopf zu richtigen Bildern. Streng genommen ist das keine Dreidimensionalität. Es sind zweidimensionale Bilder, die einen räumlichen Eindruck vermitteln – aber allein das ist faszinierend. Um sie richtig sehen zu können, braucht man eine so genannte Farbfilterbrille. Durch die Farbfilterbrille wirken die BVB-Stars zum Greifen nah. Dede, wie er da steht mit seinem BVB-Schal in die Luft gereckt, Tränen der Rührung glitzern in den Augen. Lucas Barrios, Felipe Santana, Lukasz Piszczek, wie sie auf dem schwarzgelben Wagen sitzen und staunend in das jubelnde, schwarzgelbe Meer schauen. Die Fans, wie sie ihren Helden ihre Schals entgegenstrecken.

  • Die Ausstellung „Anaglyphen“ ist von Sonntag (4. 1.) bis zum 11. Januar (Sonntag) in der Galerie Gedankengänge, Wittelsbacherstraße 3, zu sehen.
  • Öffnungszeiten: Sonntag: 10 bis 18 Uhr, Montag, Mittwoch, Freitag 15 bis 21 Uhr, Dienstag und Donnerstag 15 bis 19.30 Uhr, Samstag 15 bis 18 Uhr, Sonntag (11. Januar) 11 bis 15 Uhr.
  • Am Freitag (9. 1.) zeigt Karl-Rainer Schmidt 3D-Bilder von der BVB-Meisterfeier 2011 bei einem Diavortrag ab 19.30 Uhr.

DORTMUND Das will nun wirklich kein BVB-Fan zum Frühstück: Ein offizieller Toaster von Borussia Dortmund brennt die Lettern von Bayern München in das morgendliche Weißbrot. Im Internet sorgt der fehlerhafte Fan-Artikel für reichlich Spott und Häme. Dem BVB-Anhänger, der den Fehler öffentlich machte, tut die Sache nur noch leid.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Geplante Akademie für digitales Theater

"Wir sollen die Stadt sein, wo der heiße Scheiß gezeigt wird"

Dortmund Dortmund soll Vorreiter für digitales Theater in Deutschland werden: Schauspielchef Kay Voges plant ein Forschungslabor für digitale Techniken für das Theater. "Wir sollen die Stadt sein, wo der heiße Scheiß gezeigt wird", sagt er. Die Stadtverwaltung sieht das offenbar auch so - und sucht bereits ein passendes Gebäude.mehr...

Fotos von der öffentlichen Probe

"Hairspray" in der Oper wird schnell und bunt

DORTMUND Vor 25 Jahren gab Hannes Brock als Zaza im Musical „La cage aux folles“ ein großartiges Debüt im Opernhaus. Die neue Rolle des Kammersängers ist wieder eine Frauenrolle, als Mutter Edna im Musical „Hairspray“. Die Eindrücke von der öffentlichen Probe deuten darauf hin, dass es eine schnelle, bunte Inszenierung wird.mehr...

Open-Air-Kino im Westfalenpark

18.000 Besucher kamen zum "PSD Bank Kino"

DORTMUND Die Organisatoren des "PSD Bank Kinos" im Westfalenpark ziehen eine positive Bilanz der Saison 2017: Rund 18.000 Zuschauer kamen zu den Filmen, die bis Sonntag über einen Monat lang an der Seebühne gezeigt worden waren - bedeutend mehr als im Jahr zuvor.mehr...

25. bis 27. August

Unsere Höhepunkte des Micro-Festivals auf dem Friedensplatz

DORTMUND Das Micro-Festival vom 25. bis 27. August bringt wieder fröhliche Musik, schillerndes Straßentheater und mitreißende Auftritte für Kinder auf den Friedensplatz. Wir versuchen das Unmögliche: die Höhepunkte aufzuzählen aus einem Programm, das nur aus Höhepunkten besteht.mehr...

Elektronische Musik

"Syndicate"-Festival zog 18.000 Menschen nach Dortmund

DORTMUND Zum elften Mal hat am Samstag das bundesweit größte Festival für elektronische Musik in den Westfalenhallen stattgefunden. Nicht einfach nur elektronische Musik - sondern harte elektronische Musik. Solche, die den Fans nicht zu laut und nicht zu schnell sein kann. Wir waren mit der Kamera dabei.mehr...

Freitag am Signal Iduna Park

BVB startet mit großem Familienfest in die Saison

DORTMUND Das Warten hat ein Ende: Am Freitag startet der BVB offiziell in die neue Saison - und das wird von 12 bis 18 Uhr auf dem Parkplatz A7, direkt vor dem Nordeingang des Signal Iduna Parks, ausgiebig gefeiert. Der Andrang zum schwarzgelben Familienfest wird groß sein. Das hat auch Auswirkungen auf den Verkehr rund ums Stadion.mehr...