Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Drama um Entenfamilie: Küken in Fallrohr verschwunden

Feuerwehr-Einsatz

Verschwundene Entenküken haben am Dienstag die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Vier von sieben Vogelbabys waren offenbar in einem Fallrohr auf einem Hinterhof an der Landgrafenstraße verschwunden. Fast zwei Stunden lang suchte die Feuerwehr nach den Küken.

DORTMUND

von Sarah Bornemann

, 03.06.2015
Drama um Entenfamilie: Küken in Fallrohr verschwunden

Blick in den Schacht.

Gegen 13.32 Uhr ging am Dienstag bei der Feuerwehr ein Anruf ein - vier Entenküken seien in einem Rohr verschwunden, erzählt Feuerwehrsprecher André Lüddecke auf Anfrage unserer Redaktion. Nach Auskunft des Anrufers habe eine Entenmutter auf einem begrünten Flachdach in einem Hinterhof an der Landgrafenstraße genistet. Sieben Küken sollen bei ihr gelebt haben. Aber jetzt waren es nur noch drei.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige