Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Einbrecher klaut Pfandflaschen und zündet Turnhalle an

Helene-Lange-Gymnasium

Den Ermittlungen der Kriminalpolizei zufolge war der Brand in der Schiedsrichterkabine der großen Sporthalle des Helene-Lange-Gymnasiums bewusst gelegt worden. Der Brandstifter war am 28. Juni in die Halle eingedrungen, brach einen Spind in der Schiedsrichterkabine auf. Seine Beute: Pfandflaschen.

RENNINGHAUSEN

von Fabian Paffendorf

, 11.06.2015
Einbrecher klaut Pfandflaschen und zündet Turnhalle an

Bis zum 28. Juni sollen die Arbeiten in der Halle noch andauern.

Gestohlen wurde daraus nur Werkzeug sowie einige Pfandflaschen, wie die Pressestelle der Polizei Dortmund bestätigt. Dann legte der Einbrecher ein Feuer in der Kabine, das allerdings schnell bemerkt wurde. Der Brand, der es nötig machte, dass Ende Mai die Schüler von der Feuerwehr evakuiert werden mussten, hat allerdings Folgen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige