Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Pollerwiesen-Festival im Revierpark Wischlingen

Elektro-Party mit bekannten DJs steigt an Pfingstsonntag

Dortmund Im Revierpark Wischlingen, Höfkerstraße 12, steigt am Sonntag (20. 5.) das Elektro-Festival Pollerwiesen. Auf vier Bühnen legen mehr als 20 DJs auf. Wer noch dabei sein möchte, muss sich allerdings mit dem Kartenkauf beeilen.

Elektro-Party mit bekannten DJs steigt an Pfingstsonntag

Im Revierpark Wischlingen wird am Sonntag beim Pollerwiesen-Festival gefeiert. Foto: Stephan Schütze

„Wir sind fast ausverkauft“, teilten die Veranstalter am Donnerstagabend mit. Ein paar Restkarten sind aber noch erhältlich. Wer noch eine ergattern möchte, bekommt sie für 35,40 Euro inklusive aller Gebühren auf der Webseite des Pollerwiesen-Festivals.

Auf vier Bühnen – am Strand, auf dem Hügel, im Wald und auf der Wiese – legen im Revierpark am Sonntag von 11 bis 22 Uhr mehr als 20 DJs und DJ-Teams auf.

Auch Dortmunder DJs dabei

Mit dabei sind unter anderem: der Berliner Elektro-DJ Len Faki, das Projekt Kölsch des dänischen Techno-DJs Rune Reilly Kølsch, das Nachwuchs-Team Shdw & Obscure Shape und die Deep-House-Formation Tube & Berger.

Die Dortmunder Fahnen halten DJs wie Juliet Sikora und P.A.C.O. hoch. Live-Auftritte gibt es unter anderem von Paji und Reinier Zonneveld.

Das gesamte Line-Up:

Main Stage

  • Aroma Pitch (11 Uhr)
  • Shdw & Obscure Shape (12.45 Uhr)
  • Amelie Lens (14.30 Uhr)
  • Kölsch (16.15 Uhr)
  • Âme DJ b2b Rødhåd (18 Uhr)
  • Len Faki (20 Uhr)

Beach Stage

  • Stranger (11 Uhr)
  • FJAAK (DJ-Set) (12.45 Uhr)
  • Rod Malmok (14.45 Uhr)
  • Kobosil (16.15 Uhr)
  • Blawan b2b Dasha Rush (18 Uhr)
  • DVS1 (20 Uhr)

Hilltop Stage

  • P.A.C.O. (11 Uhr)
  • Paji (Live) (12.30 Uhr)
  • Juliet Sikora (13.30 Uhr)
  • Juliet Sikora (13.30 Uhr)
  • Agents Of Time (DJ-Set) (16.45 Uhr)
  • Konstantin Sibold (18.30 Uhr)
  • Reinier Zonneveld (Live) (20.15 Uhr)
  • Tube & Berger (15 Uhr)

Hidden Stage

  • Phillip Jondo (11 Uhr)
  • Eclair Fifi (14 Uhr)
  • Inga Mauer (16 Uhr)
  • Courtesy (18 Uhr)
  • Matrixxman (20 Uhr)
Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Ex-Mitglieder von Room 2012

Das machen die Popstars-Gewinner Tialda und Sascha heute

DORTMUND Tialda van Slogteren und Sascha Salvati waren Gesichter der Generation Castingshow. 2007 haben sie die Show Popstars gewonnen und wurden Teil der Gruppe Room 2012. Heute, zehn Jahre später, hat sich vieles geändert. Ein Gespräch über verfliegenden Ruhm, ihre Wahlheimat Dortmund und Auftritte bei Hochzeiten.mehr...

Das Spirit schließt endgültig

In Dortmunds Kult-Disko geht am 30. Juni das Licht aus

Dortmund Dieses Mal ist es endgültig: Die Kult-Diskothek Spirit im Brückstraßen-Viertel schließt. Im vergangenen Jahr hatten die Betreiber einen Neustart versucht, der nun gescheitert ist. Die letzte Party ist in nichtmal zwei Wochen. Über einen Nachfolger wird noch verhandelt.mehr...

1. Hörder Musikfestival auf dem Friedrich-Ebert-Platz

„Kasche“ Kartner und weitere Musiker beleben das Hörder Zentrum

Hörde Hörde bekommt ein neues Musikfestival. Auf dem Friedrich-Ebert-Platz treten am 30. Juni (Samstag) mehrere lokale Gruppen auf. Das Besondere an dem Festival: Es wird vom Sportverein AC Hörde 04 organisiert.mehr...

Cypress Hill in der Warsteiner Music Hall

Hip-Hop-Legenden kommen für Konzert nach Dortmund

Dortmund Die amerikanische Hip-Hop-Gruppe Cypress Hill kommt nach Dortmund: Die Band legt auf ihrer „Elephants On Acid“-Tour am 14. Dezember (Freitag) einen Stopp in der Warsteiner Music Hall ein. Sie werden von einem berühmten DJ unterstützt.mehr...

rnJoggen in Dortmund

Laufen in Dortmund ganz ohne Verpflichtungen

Dortmund Wer sich fit halten möchte, muss sich nicht immer in einem Verein anmelden oder Woche für Woche Verpflichtungen eingehen. Es geht auch anders. In unserer Serie „So fit ist Dortmund“ stellen wir zwei Dortmunder Lauftreffs vor, die mit gutem Beispiel vorangehen: Man kann bei ihnen auch spontan dazustoßen und joggen - es gibt nur eine Bedingung.mehr...

Juicy-Beats-Festival mit mehr Künstlern und Geschäften

Es darf wieder etwas mehr sein

Dortmund Klein war gestern: Das Juicy-Beats-Festival ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. 50.000 Besucher werden am 27. und 28. Juli (Freitag und Samstag) im Westfalenpark 200 Künstlern und DJs zuhören. Dabei ist Juicy Beats längst mehr als ein Musikfestival.mehr...