Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Engel für Nordstadt gesucht

Die Nordstadt sucht wieder "Engel". Das Quartiersmanagement des Urban II-Projekts fahndet dazu nach Menschen, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich für das soziale oder kulturelle Leben in der Nordstadt stark machen - etwa in der Kinder- und Jugendarbeit, in der Nachbarschaftshilfe oder in Vereinen. Aus den eingegangenen Vorschlägen wird eine Bewohner-Jury dann die drei "Engel der Nordstadt 2007" wählen.

Initiiert wurde das Projekt 2005 vom Vorsitzenden des Vereins Nordmarkt Plus, Christian Schmitt. Zu den bislang Ausgezeichneten gehören u.a. eine Hausgemeinschaft aus der Holsteiner Straße, die Mitarbeiter der Dortmunder Tafel und die Spielplatz-Patin Ilsegret Bonke, deren Engagement auch in der ZDF-Dokumentation "Rap, Koran und Oma Bonke" vorgestellt wurde, deren letzter Teil heute um 22.35 Uhr im TV zu sehen ist.

Begründete Vorschläge für die Auszeichnung zum "Engel des Jahres 2007" nehmen die Quartiersbüros Borsigplatz (Tel. 28 61 180), Hafen (Tel. 8 82 07 00) und Nordmarkt (Tel. 2 22 73 73) bis zum 20. Dezember telefonisch, persönlich oder schriftlich entgegen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Büroprojekt in Dortmund vor dem Baustart

Grüne Büros entstehen an der B1

Dortmund Ein ungewöhnliches Büro-Projekt am Rheinlanddamm steht kurz vor dem Baubeginn. Die Entwickler aus den Niederlanden setzen auf Bauen im Einklang mit der Natur und sind gespannt, wie das besondere Konzept im Ruhrgebiet ankommt. mehr...

Dortmunder verfilmt Geschichte eines Freiheitskämpfers

Auf der Suche nach Gerechtigkeit

Dortmund Regisseur Marvin Litwak aus Dortmund erzählt in seinem Film „Pawo“ die Geschichte eines tibetischen Freiheitskämpfers und feiert damit international Erfolge. Seine Inspiration war ein brennender Mann.mehr...

Folgen des Umweltskandals im Dortmunder Hafen

PCB-Sanierung des Envio-Geländes vor dem Start

Dortmund Sicherheit ist wieder oberstes Gebot, wenn in der nächsten Woche der letzte Schritt der PCB-Sanieurung auf dem Gelände der Skandalfirma Envon im Dortmunder Hafen beginnt. Dabei werden einige Hallen des früheren Recyclingbetriebs komplett verschwinden.mehr...

Das Salzkammergut ist wieder zu Gast in Dortmund

Ein Stück Österreich rund um die Reinoldikirche

Dortmund Kaiserschmarn, Kasnocken und Schmalzbrot: Rund um die Reinoldikirche ist das kulinarische Angebot am kommenden Wochenende besonders groß. Das Salzkammergut ist erneut zu Gast in Dortmund.mehr...

rnAbnahmeflug des neuen Airbus A350 der Lufthansa

Mit der „Dortmund“ auf 43.000 Fuß

Toulouse Wenn die Lufthansa ein neues Flugzeug kauft, prüft sie die Millionen-Euro-Investition penibel. Das gilt auch für den neuen Airbus A350-900 der Fluggesellschaft, für den die Stadt Dortmund Patin steht. Beim Abnahmeflug bringt die Crew das Flugzeug an seine technischen Grenzen.mehr...

Abfahrt an der B1 am Wochenende gesperrt

Asphalt an der Abfahrt vom Rheinlanddamm wird erneuert

Dortmund Die Abfahrt vom Rheinlanddamm (B1), Höhe Kaiserhain, in Fahrtrichtung Unna wird ab Freitagabend wegen Bauarbeiten voll gesperrt. Bis Montagfrüh werden die Arbeiten am Asphalt dauern. Aber es gibt eine Umleitung.mehr...

NEU: Die wichtigsten Nachrichten aus Dortmund täglich auf Ihr Smartphone
WhatsApp
Jetzt anmelden