Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Polizei sucht Zeugen

Entfernter Kanaldeckel sorgt für Verkehrsunfälle

DORTMUND Ein entfernter Kanaldeckel hat in der Nacht zu Samstag zu mindestens zwei Verkehrsunfällen geführt. Dabei entstanden mehrere tausend Euro Sachschaden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben.

Der erste Unfall ereignete sich gegen 4.25 Uhr auf der Wittekindstraße in Höhe der Einmündung Rosemeyerstraße, teilte die Polizei am Sonntag mit. Ein Dortmunder sei mit seinem Wagen über den offenen Kanalschacht gefahren war.

Zwar setzte ein Zeuge den Deckel wieder auf den Schacht, nur fünf Minuten nach dem Unfall erwischte es einen LKW. Beim Überqueren der Kreuzung fuhr er über den Kanaldeckel, der sich wieder aus seiner Halterung löste und den Tank des LKWs beschädigte. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 7000 Euro.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die im Bereich der Einmündung Rosemeyerstraße verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Wer verdächtige Personen gesehen hat, die sich in der Nacht auf Samstag am Kanaldeckel zu schaffen gemacht haben könnten, soll sich bei der Polizeiwache in Dortmund melden unter Tel. (0231) 132 1121.

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

41-Jähriger starb nach Auseinandersetzung

Zwei Festnahmen nach gewaltsamem Tod in Huckarde

HUCKARDE. Gewaltsam zu Tode kam an diesem Wochenende ein 41-jähriger Mann aus Polen in Huckarde. Die Polizei nahm zwei seiner Landsleute fest, die unter dem Verdacht der Körperverletzung mit Todesfolge stehen.mehr...

Schutz vor Terroranschlägen

Wie sicher sind die Beton-Sperren am Weihnachtsmarkt?

Dortmund 2,5 Tonnen schwere Beton-Sperren sollen den Dortmunder Weihnachtsmarkt vor Terroranschlägen schützen. In einem Video auf Youtube ist jedoch zu sehen, wie ein Laster, der Tempo 50 fährt, einen ebenso schweren Betonklotz einfach zur Seite rückt. Wie sicher sind die Dortmunder Sperren also wirklich? Wir haben nachgefragt.mehr...

Großeinsatz in Dorstfeld

Rauch im Hannibal - Feuerwehr rückt aus

DORSTFELD Großalarm am Hannibal in Dorstfeld: Wegen einer größeren Menge Rauchs ist die Feuerwehr in der Nacht zu Dienstag zum riesigen Wohnkomplex ausgerückt. Einen Brand fand die Feuerwehr zwar nicht - aber warm wurde es im Gebäude trotzdem.mehr...

Übersichtskarte

Das wird aus den Ex-Filialen von Sparkasse und Volksbank

Dortmund 17 Filialen der Dortmunder Volksbank und 16 der Sparkasse Dortmund schlossen seit 2016. Gerade in den Stadtteilen gab es die Sorge, die Räumlichkeiten könnten lange leer bleiben. Nun sind einige sinnvolle Nachnutzungen in Sicht. Auf einer interaktiven Karte zeigen wir, was der aktuelle Stand an allen Standorten ist.mehr...

Übersicht

Hier wird in Dortmund geblitzt

DORTMUND Die Dortmunder Polizei und das Dortmunder Ordnungsamt verraten täglich, wo die Geschwindigkeit der Autofahrer kontrolliert wird. Auf unserer Übersichtskarte zeigen wir die Straßen, an denen Polizei und Ordnungsamt blitzen wollen.mehr...

Keine Anwohner betroffen

Bombenfund am Hafen - Blindgänger ist entschärft

DORTMUND Zweiter Bombenfund in drei Tagen: In Huckarde ist am Mittwoch am Rande des Hafens eine 125-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Im Gegensatz zum Bomben-Trio von Lindenhorst am Montag waren diesmal jedoch weder Anwohner noch größere Straßen betroffen. Die Entschärfung lief ohne Probleme.mehr...