Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Evangelische Kirche fordert Parteiverbot für "Die Rechte"

Synode des Kreises

Beim Kreiskirchentag am Samstag in der Reinoldikirche hat die Evangelische Kirche ein Verbot für die Partei "Die Rechte" gefordert. Der Kirchenkreis ist mit 28 Gemeinden der größte in Westfalen. Nun soll der Innenminister das Verbot prüfen.

DORTMUND

von Helena Brinkmann

, 15.06.2015

Wieder hat die Evangelische Kirche in Dortmund ein Verbot der Partei "Die Rechte" gefordert. Beim Kreiskirchentag am Samstag in der Reinoldikirche sprach sich der Superintendent Ulf Schlüter für das Verbot aus. Die Forderung wird von allen 197 Synodalen aus den Kirchenparlamenten von 28 Gemeinden in Dortmund, Lünen und Selm gestellt. Dortmund hat mit Abstand den größten evangelischen Kirchenkreis in Westfalen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige