Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Familie muss in Vorleistung treten

Ärger mit der Firma IBG-Bau Schaper

Familie muss in Vorleistung treten

Bauärger

Mächtig sauer sind Vivien und Lutz van Dyk, denn die Hausbaufirma IBG, mit der sie eine Doppelhaushälfte am Rennweg errichten, bezahlt seit vier Monaten die Handwerker nicht. Folglich müssen die van Dyks selbst in Vorleistung gehen, damit ihr Häuschen endlich fertig wird.

von Von Uwe Brodersen

Wambel

, 05.10.2012

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige