Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Flüchtling tritt in Hungerstreik - 25 wollen folgen

Demo-Camp

Mehr als 100 syrische Flüchtlinge demonstrieren seit Dienstagmittag vor dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge für schnellere Asylverfahren. Ein syrischer Journalist ist in einen Hungerstreik getreten, schon bald wollen 25 weitere Menschen folgen. Weil sie den Protest störten, nahm die Polizei fünf Neonazis vorübergehend fest - darunter ein Ratsherr.

DORTMUND

, 09.06.2015

Das Wichtigste im Überblick:

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige