Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Flüchtling übergießt sich mit Benzin

Dramatischer Vorfall in Demo-Camp

Im Demo-Camp vor dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat ein Syrer am Freitagnachmittag versucht, sich selbst anzuzünden. Während des Besuchs einer Grünen-Delegation und des Dortmunder Polizeipräsidenten Gregor Lange übergoss sich der Flüchtling mit Benzin. Andere Flüchtlinge verhinderten Schlimmeres.

DORTMUND

von Peter Bandermann, Thomas Thiel

, 12.06.2015

Es waren dramatische Szenen, die sich gegen 15.15 Uhr vor dem Bundesamt an der Huckarder Straße abgespielt haben. Die Grünen-Politiker um die Landtagsabgeordnete Monika Düker sprachen gerade zusammen mit Polizeipräsident Gregor Lange mit den Flüchtlingen, als die Situation eskalierte.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige