Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Übergangswohnheim Morgenstraße

Flüchtlinge lernen Deutsch beim Fußball

WICKEDE Sie haben zumeist eine strapaziöse Flucht hinter sich und oft Schlimmes erlebt, die bis zu 150 Flüchtlinge, die seit der letzten Woche im Flüchtlingswohnheim in Wickede untergebracht sind. Hinzu kommen der Verlust ihrer Heimat und der Kulturschock bei der Ankunft in Deutschland. Doch gibt es jetzt zwei Termine, auf die sie sich auf jeden Fall freuen können.

Flüchtlinge lernen Deutsch beim Fußball

Der BV Westfalia bietet den Flüchtlingen mit dem Projekt »Anpfiff zur Integration« Sport und Deutsch für den Alltag an.

Dienstags und donnerstags von 14 bis 16 Uhr heißt es Fußball spielen und ein wenig Deutsch lernen im Wickeder Pappelstadion. Möglich wurde dies durch eine Kooperation von Westfalia Wickede und der Arbeiterwohlfahrt (AWO), die das Flüchtlingsheim betreibt.

Start ist mit einer halben Stunde Deutschunterricht im Vereinsheim am Fränkischen Friedhof. Vermittelt wird dabei die Alltagssprache: Guten Tag, ich heiße, woher kommst Du? Das ist mein Bruder und so weiter.  Ebenfalls Thema sind das deutsche Alphabet und die Zahlen.

Deutsch beim Aufwärmen

Auch beim Aufwärmen ist Deutsch mit dabei: „So können die Flüchtlinge beim Training statt Hütchen auch Buchstaben umkurven oder dem Trainer die Buchstaben eines Wortes bringen“, erläuterte Hans Walter von Oppenkowski, der Vorsitzende von Westfalia Wickede, bei der Vorstellung des Projektes. Anschließend wird eine Stunde Fußball gespielt.

WICKEDE Eigentlich sollten die ersten Flüchtlinge erst am Montag ins neue Flüchtlingsheim an der Morgenstraße in Wickede einziehen. Nun kamen die ersten 45 bereits am Donnerstag aus den Brügmann-Hallen. Die Stimmung sei gelöst gewesen, sagt Leiterin Kerstin Edler von der AWO. Ganz fertig ist das Heim aber noch nicht.mehr...

Zwölf Ehrenamtliche werden die Flüchtlinge in drei Gruppen betreuen: Die Zwei- bis Sechsjährigen gehen mit ihren Müttern zu den „Bewegungszwergen“, hinzu treten die Jugendgruppe für die Sieben- bis 17-Jährigen und die Erwachsenengruppe. 

Integration soll erleichtert werden

Verein und AWO setzen darauf, dass dabei auch viele Kontakte entstehen und die Integration der Flüchtlinge in die deutsche Gesellschaft erleichtert wird. Hans Walter von Oppenkowski lud die Wickeder Neubürger gleich zum Spitzenspiel der ersten Westfalia-Mannschaft gegen den SC Hassel am Ostermontag ein.

Begeistert von dem Projekt ist auch Sabine Poschmann. Die SPD-Bundestagsabgeordnete hat deshalb die Schirmherrschaft übernommen. „Wir möchten auch, dass die Integration gelingt, und müssen selbst etwas dafür tun.“ In dieser Hinsicht sei das Projekt vorbildlich. Die Sprachkenntnisse werden die Flüchtlinge gleich einsetzen können, denn im Flüchtlingsheim der AWO sind sie Selbstversorger, die zum Beispiel selbst einkaufen gehen.

WICKEDE Das Flüchtlingsheim an der Morgenstraße in Wickede rückt rapide seiner Erstbelegung entgegen. Bereits am Dienstag (17.3.) könnten die ersten Flüchtlinge einziehen. Am Montag trafen sich erneut rund 65 Ehrenamtliche, um die Hilfe vorzubereiten. Tenor dabei: Viele Menschen sind bereit, den Flüchtlingen zu helfen.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wickeder Hellweg

Auto wird von Straßenbahn erwischt

Wickede Mit einer Straßenbahn ist ein 54-jähriger Autofahrer aus Dortmund am Sonntagmittag auf dem Wickeder Hellweg zusammengestoßen. Während die Fahrgäste in der Bahn mit dem Schrecken davon kamen, musste der Autofahrer in ein Krankenhaus gebracht werden.mehr...

Neue Boulder-Halle in Wickede

Dieser Unternehmer geht schnell die Wände hoch

WICKEDE Als Chef geht Andreas Möser schnell mal die Wände hoch. Doch keine Angst vor diesem Mann, dessen Unternehmen den Namen "Glücksgriff" trägt. Eine längst etablierte Sportszene geht hier einer neuen olympischen Disziplin nach: dem Bouldern. Wir haben einen ersten Video-Blick in seine neue Halle in Wickede geworfen.mehr...

Elf Verletzte

Mehrfamilienhaus ist nach Brandstiftung unbewohnbar

Wickede Der Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Rauschenbuschstraße in Wickede ist am Sonntagabend vorsätzlich entfacht worden. Elf Bewohner wurden verletzt, darunter drei Kinder. Das sechsgeschossige Gebäude musste komplett geräumt werden und ist derzeit nicht bewohnbar.mehr...

Schlangenstraße

Blitz schlägt in Wickeder Mehrfamilienhaus ein

WICKEDE Ein schweres Gewitter zog am Dienstagabend über Dortmund hinweg, in Wickede schlug der Blitz in einem Mehrfamilienhaus ein. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Für die Feuerwehr war es aber kein alltäglicher Einsatz.mehr...

Dollersweg

Junge (10) bei Unfall in Wickede schwer verletzt

WICKEDE Ein zehnjähriger Junge ist am Montagvormittag bei einem Unfall am Dollersweg schwer verletzt worden. Der Junge wollte die Straße überqueren und übersah dabei einen Mercedes. Der 52-jährige Autofahrer erfasste das Kind trotz Vollbremsung.mehr...