Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Airport Dortmund

Flughafen verzeichnet weniger Fluggäste als im Vorjahr

DORTMUND In diesem Quartal sind über 40.000 Menschen weniger vom Dortmunder Flughafen abgeflogen als im Jahr zuvor. Das teilte der Flughafen am Donnerstag mit. Die Prognose: Ende 2016 wird die Passagierzahl unter der des vergangenen Jahres liegen. Der Airport nennt dafür auch Gründe.

Flughafen verzeichnet weniger Fluggäste als im Vorjahr

Eine Boeing 747 im Landeanflug: Mit solch einem Jumbo-Jet ist Iron Maiden auf ihrer Welttour unterwegs. Die sogenannte "Ed Force One" ist jedoch zu groß für den Dortmunder Flughafen.

Insgesamt verzeichnet der Airport mit Ablauf des dritten Jahresquartals 4,3 Prozent weniger Passagiere als im gleichen Zeitraum des Jahres 2015. Insgesamt sind von Januar bis September fast eineinhalb Millionen Menschen von Dortmund aus in den Urlaub oder zur Arbeit geflogen. Das teilte der Flughafen Dortmund am Donnerstag in einer Pressemitteilung mit.

Wie auch in den vergangenen Jahren waren die Monate Juli bis September diejenigen, in denen am meisten Menschen den Flughafen nutzten. Trotzdem waren es 2016 43.035 Passagiere weniger als im Vorjahr. Die Gründe dafür sehen die Flughafenbetreiber in "Terrorangst" und "geopolitischen Entwicklungen".

Zwischen 40 und 70 Prozent weniger Fluggäste

Aus den gleichen Gründen hätten 13 von 22 internationalen Flughäfen zwischen 40 und 70 Prozent weniger Fluggäste verzeichnet. Bis Ende des Jahres hoffen die Flughafenbetreiber aber, dass wieder mehr Menschen fliegen werden, sodass am Ende des Jahres nur ein geringer Unterschied zu den Gesamtzahlen von 2015 bestehen wird.

Im Flugplan des Dortmunder Airports seien zwischen Mitte August und Ende September zwei weitere Reiseziele hinzugekommen: das serbische Nis und Kutaissi in Georgien. Auch ab März 2017 soll es weitere Ziele geben, die vom Flughafen angeflogen werden.

DORTMUND Am Dortmunder Flughafen hält der Abwärtstrend bei den Passagierzahlen an. Deutlich weniger Urlauber als erwartet starteten und landeten dort in den Sommerferien. Gegenüber dem Vorjahr ergibt sich sogar ein Minus von 8,7 Prozent. Warum? Wir nennen die Gründe.mehr...

WICKEDE Die Start- und Landegebühren am defizitären Flughafen in Wickede sind für die großen Airlines weiter im Sinkflug. So zahlt der Platzhirsch, die ungarische Wizzair, seit Anfang des Jahres nur noch die Hälfte des Startentgelts pro Passagier. Dafür müssen die kleinen Fluggesellschaften deutlich mehr berappen.mehr...

WICKEDE Der Flughafen Dortmund hat in den vergangenen Monaten nicht gerade für positive Schlagzeilen gesorgt. Es gab sinkende Fluggast-Zahlen, wegbrechende Flugziele und zugleich die Diskussion um die Länge der Start- und Landebahn. Wir haben darüber mit Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager gesprochen.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schutz vor Terroranschlägen

Wie sicher sind die Beton-Sperren am Weihnachtsmarkt?

Dortmund 2,5 Tonnen schwere Beton-Sperren sollen den Dortmunder Weihnachtsmarkt vor Terroranschlägen schützen. In einem Video auf Youtube ist jedoch zu sehen, wie ein Laster, der Tempo 50 fährt, einen ebenso schweren Betonklotz einfach zur Seite rückt. Wie sicher sind die Dortmunder Sperren also wirklich? Wir haben nachgefragt.mehr...

Großeinsatz in Dorstfeld

Rauch im Hannibal - Feuerwehr rückt aus

DORSTFELD Großalarm am Hannibal in Dorstfeld: Wegen einer größeren Menge Rauchs ist die Feuerwehr in der Nacht zu Dienstag zum riesigen Wohnkomplex ausgerückt. Einen Brand fand die Feuerwehr zwar nicht - aber warm wurde es im Gebäude trotzdem.mehr...

Übersichtskarte

Das wird aus den Ex-Filialen von Sparkasse und Volksbank

Dortmund 17 Filialen der Dortmunder Volksbank und 16 der Sparkasse Dortmund schlossen seit 2016. Gerade in den Stadtteilen gab es die Sorge, die Räumlichkeiten könnten lange leer bleiben. Nun sind einige sinnvolle Nachnutzungen in Sicht. Auf einer interaktiven Karte zeigen wir, was der aktuelle Stand an allen Standorten ist.mehr...

Übersicht

Hier wird in Dortmund geblitzt

DORTMUND Die Dortmunder Polizei und das Dortmunder Ordnungsamt verraten täglich, wo die Geschwindigkeit der Autofahrer kontrolliert wird. Auf unserer Übersichtskarte zeigen wir die Straßen, an denen Polizei und Ordnungsamt blitzen wollen.mehr...

Keine Anwohner betroffen

Bombenfund am Hafen - Blindgänger ist entschärft

DORTMUND Zweiter Bombenfund in drei Tagen: In Huckarde ist am Mittwoch am Rande des Hafens eine 125-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Im Gegensatz zum Bomben-Trio von Lindenhorst am Montag waren diesmal jedoch weder Anwohner noch größere Straßen betroffen. Die Entschärfung lief ohne Probleme.mehr...

Spektakulärer Video-Flug

Fliegen Sie durch Dortmunds Nebeldecke

DORTMUND Dichte Nebelschwaden lagen am Mittwochmorgen über Dortmund. Nur die höchsten Punkte der städtischen Skyline wie der Florianturm ragten aus dem Dunst hervor. In einem kurzen Video nehmen wir Sie mit auf die Reise durch die Nebeldecke - mit einem spektakulären Ende.mehr...