Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Frau in Auto gezerrt

WAMBEL Ein Mann hat am Mittwochabend eine junge Frau verfolgt und in sein Auto gezerrt. Eine Zeugin rief die Polizei, doch von dem Wagen fehlte jede Spur. Jetzt suchen die Ermittler Hinweise.

von Von Andreas Wegener

22.11.2007

Zu dem Vorfall kam es gegen 18 Uhr an der Einmündung Wambler Hellweg / Juchostraße. Eine Passantin, die sich gerade an der dortigen Straßenbahnhaltestelle aufhielt, sah ein Auto an der roten Ampel halten. Polizeisprecherin Saskia Schneider: "Nach ihren Angaben stiegn an der Beifahrerseite eine Frau aus und versuchte wegzulaufen. Der Fahrer folgte ihr zunächst mit dem Pkw und dann zu Fuß. Unter Anwendung von Schlägen zerrte der Unbekannte die schreiende Frau zurück ins Fahrzeug und fuhr auf der Juchostraße in Richtung Osten davon."^

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige