Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Großbaustelle gefährdet Händler-Existenzen

Seit drei Wochen ist die Kirchhörder Straße nur einseitig in Richtung Norden befahrbar. Ein gravierendes Problem für die lokalen Einzelhändler. © Alina Meyer

Großbaustelle gefährdet Händler-Existenzen

Kirchhörder Straße

Seit drei Wochen ist die Kirchhörder Straße nur einseitig befahrbar. Autofahrer werden über die Zillestraße, Hagener Straße und Olpketalstraße umgeleitet. Für die lokalen Einzelhändler ist die Situation existenzbedrohlich.

Lücklemberg

, 15.12.2017

Weihnachtsgeschäft ist Jahresgeschäft. Diesen Satz können die meisten Einzelhändler unterschreiben. War das Jahr noch so mau, das letzte Quartal bringt den lang ersehnten Umsatz ein. Schwierig wird die Situation für die Händler, wenn dieser Umsatz wesentlich geringer ausfällt oder gar ausbleibt. Eine Situation wie sie die Händler an der Kirchhörder Straße gerade durchleben.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige