Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

So war's beim Kirschblüten-Fest im Rombergpark

Großer Andrang beim Frühlingsfest unter blühenden Bäumen

Dortmund Viele Besucher kamen am Sonntag zum 2. Kirschblüten-Fest im Botanischen Garten Rombergpark. Der Andrang war so groß, dass die Parkplätze schon am Vormittag dicht waren. Hier gibt‘s Fotos.

/
0422do-Kirschbluetenfes (3) (2)
Romy Fieber aus Dortmund-Aplerbeck war mit ihren Eltern zum Kirschblüten-Fest im Rombergpark.

Foto: Oliver Schaper

0422do-Kirschbluetenfes (2)
Impressionen vom Kirschblüten-Fest im Rombergpark

Foto: Oliver Schaper

0422do-Kirschbluetenfes (3)
Impressionen vom Kirschblüten-Fest im Rombergpark

Foto: Oliver Schaper

0422do-Kirschbluetenfes (7) (2)
Günter Müller spielte den Besuchern beim Kirschblüten-Fest im Rombergpark auf einer alten Flöte vor.

Foto: Oliver Schaper

0422do-Kirschbluetenfes (7)
Impressionen vom Kirschblüten-Fest im Rombergpark

Foto: Oliver Schaper

0422do-Kirschbluetenfes (8)
Impressionen vom Kirschblüten-Fest im Rombergpark

Foto: Oliver Schaper

0422do-Kirschbluetenfes (9)
Günter Müller spielte den Besuchern beim Kirschblüten-Fest im Rombergpark auf einer alten Flöte vor.

Foto: Oliver Schaper

0422do-Kirschbluetenfest Sc
Impressionen vom Kirschblüten-Fest im Rombergpark

Foto: Oliver Schaper

Temperaturtechnisch war es schon eher ein Sommerfest als ein Frühlingsfest. Doch die blühenden Kirschbäume in der Stoffregenallee des Botanischen Gartens Rombergpark zeigten untrüglich, dass das Kirschblütenfest gefeiert wurde, um nach japanischem Vorbild den Frühling zu begrüßen.

Der Andrang war so groß, dass es nicht nur auf den Wegen im Park teilweise eng wurde. Auch die Parkplätze waren schon am Vormittag dicht, die Zufahrt an der Mergelteichstraße ein einziger Stau.

Picknick auf der Wiesen

Wer es auf die Festmeile geschafft hatte, konnte sich nicht nur über die blühenden Kirschbäume in einer der weltweit artenreichsten Sammlungen freuen, sondern auch über japanische Kultur von Musik bis Malerei informieren. Klar, dass auch die frisch ernannte Kirschblütenprinzession Kimono trug.

Der Freundeskreis Botanischer Garten Rombergpark hatte als Festveranstalter an seinem Stand besonders für Kinder Aktionen im Programm. Und viele fanden bei all dem Trubel auch die Muße, auf den aufgestellten Bänken zu entspannen oder sogar seine Picknickdecke auf einer der Wiesen auszubreiten.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Regenwaldhaus im Dortmunder Zoo mit affenstarken „Bäumen“

Orang-Utans klettern auf neuem Spielplatz

Dortmund Als die Orang-Utans im Dortmunder Zoo das erste Mal auf ihre sanierte Anlage durften, war Walter, der Chef der Sippe, ganz aus dem Häuschen. Aber anders als man im Zoo erwartet hatte.mehr...

Restaurant am Dortmunder Zoo eröffnet neu

Der neue Name des Zoo-Lokals ist noch ein Geheimnis

Dortmund Passend zum zweiten Hochdruckgebiet des Frühjahrs öffnet die Zoo-Gastronomie am Samstag neu. Um den neuen Namen des Restaurants am Dortmunder Zoo wird allerdings noch ein Geheimnis gemacht.mehr...

Beschwerden über Kirschblüten-Fest im Rombergpark

Besucher verärgert über Organisation

Dortmund Besucher bemängeln Missstände beim Kirschblüten-Fest im Rombergpark am vergangenen Sonntag. Die Veranstalter hatten sich mit der Besucherzahl bei dem sonnigen Wetter verschätzt.mehr...

Ärger um Dauerparker am Rombergpark

Viele Pendler belegen den Parkplatz am Rombergpark

Brünninghausen Auf dem Parkplatz am Rombergpark gibt es aktuell Ärger. Eigentlich ist der Parkplatz für Besucher des Parks gedacht. Beschränkungen gibt es jedoch keine. Deshalb stellen inzwischen auch Pendler und Dauerparker ihre Autos dort ab. Für Besucher des Rombergparks wird das zum Problem.mehr...

Baubeginn der Brücke über B54 verschiebt sich erneut

Mehr als zwei Jahre warten auf einen Brückenschlag

Dortmund Die geplante Brücke für Fußgänger und Radfahrer über die Bundesstraße 54 in Höhe des Rombergpark wird vorerst nicht umgesetzt. Der Baubeginn verschiebt sich erneut. Das hat auch Auswirkungen auf weitere Bauabsichten.mehr...

Sonne satt und mehr als 25 Grad in Dortmund

Tipps für die ersten heißen Tage in diesem Jahr

Dortmund Nach kalten Temperaturen Anfang April ist es jetzt endlich soweit: Der Frühling zeigt sich in den kommenden Tagen von seiner besten Seite: Der Donnerstag könnte mit mehr als 25 Grad bislang der heißeste Tag in diesem Jahr sein. Wir haben ein paar Tipps für Sie, wo sie das Wetter besonders gut genießen können.mehr...

NEU: Die wichtigsten Nachrichten aus Dortmund täglich auf Ihr Smartphone
WhatsApp
Jetzt anmelden