Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Guter Geist hat keine Zeit zum Altwerden

EVING Rosemarie Hackenfort kann's gut mit Senioren, Jugendlichen, Obdachlosen, Demenzkranken . . . Die 68-Jährige hat sich den Wahlspruch Wilhelmine Lübkes zu Eigen gemacht: "Wer sich um andere kümmert, hat keine Zeit, alt zu werden."

von Von Petra Frommeyer

, 30.11.2007
Guter Geist hat keine Zeit zum Altwerden

Rosemarie Hackenfort hat einen gelben Ordner, in dem alle Urkunden abgeheftet sind.

Getreu diesem Motto feiert sie jetzt ihr 25-jähriges Jubiläum als Ehrenamtliche in der städtischen Begegnungsstätte an der Deutschen Straße. Hochachtung für ihr unermüdliches Engagement zollt ihr dort nicht nur die neue Leiterin Gabriele Wisniewski. "Ohne Menschen wie Rosemarie Hackenfort wäre unsere Arbeit nicht möglich", sagt auch Mitarbeiter Norbert Stoll. Denn Rosemarie ist immer da: montags bis freitags und an den Wochenenden. "Sie geht erst, wenn der Vorhang an der Spülmaschine fällt", verrät Stoll.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige