Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Handlungskonzept: Besser Rad fahren in Mengede

MENGEDE Bürger können aktiv am Projekt "Radverkehrsförderung im Stadtbezirk Mengede" teilnehmen, das am Donnerstag (28.8.) um 18.30 Uhr im städtischen Begegnungszentrum Mengede, Bürenstraße 1, die Auftaktveranstaltung erlebt.

Handlungskonzept: Besser Rad fahren in Mengede

Fahrrad fahren im Stadtbezirk Mengede - hier der Radweg am Königshalt - soll attraktiver und sicherer werden.

Stadtbezirksmarketing Mengede, die Technische Universität Dortmund sowie das Stadtplanungs- und Bauordnungsamt setzen einen Diskussions- und Planungsprozess in Gang, der bis Dezember 2009 laufen soll.

Ziel ist es, Erkenntnisse zu sammeln, auf deren Basis Handlungskonzepte initiiert werden können, die speziell auf die Struktur Mengedes abgestimmt sind. Und durch die das Radfahren im Stadtbezirk attraktiviert wird.

Im Vordergrund stehen laut Organisatoren keine teuren baulichen, sondern kostengünstige Maßnahmen, die vor Ort initiiert, unterstützt und umgesetzt werden können. Dazu zählen zum Beispiel Imagekampagnen für den Radverkehr, verkehrssichere Schulwege, Radfahrkurse für Senioren, Fahrradaktionstage oder Abmarkierungen, Wegweiser im Stadtteil oder Fahrradabstellanlagen. Ausdrücklich legen die Organisatoren Wert darauf, dass sich in den Diskussionsprozess innerhalb des Modellprojektes auch Bürger, Vereine, Initiativen und andere Stadtteilakteure einbringen. Sie sind eingeladen, auch die Auftaktveranstaltung am Donnerstag (28.8.) zu besuchen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Umwege für Autofahrer

Martener Hellweg nach Wasserrohrbruch gesperrt

MARTEN Nach einem Schaden an einer Wasserleitung im Martener Hellweg auf Höhe der Hausnummer 68 ist der Martener Hellweg zwischen der Planetenfeldstraße und der Straße In der Meile für den Straßenverkehr gesperrt. Die Arbeiten werden einige Tage andauern.mehr...

Bert-Brecht-Gymnasium

Das sagt die neue Schulleiterin Sabine Schmidt-Strehlau

KIRCHLINDE Für Lehrerin Sabine Schmidt-Strehlau beginnt am Mittwoch ein neues Kapitel am Bert-Brecht-Gymnasium. 21 Jahre unterrichtet sie hier zwar schon, am Mittwoch aber stellt sie sich Kollegen und Schülern offiziell als neue Schulleiterin vor. Wir haben sie in ihrem neuen Büro getroffen.mehr...

Planetenfeldstraße / Martener Hellweg

36-Jähriger bei Unfall leicht verletzt

MARTEN Schwerer Unfall in Marten: Ein 36-jähriger Mann ist am Montagabend bei einem Unfall an der Kreuzung Planetenfeldstraße / Martener Hellweg leicht verletzt worden. Der Mann war mit einer 28-jährigen Autofahrerin zusammengestoßen.mehr...

Gewerbepark Huckarde

Dokom21 weiht größtes Rechenzentrum im Ruhrgebiet ein

HUCKARDE Dortmunds städtischer Telekommunikationsdienstleister Dokom21 hat am Montag sein fünftes Zentrum eingeweiht - mit 2600 Quadratmetern Fläche für Serverschränke ist es das größte im Ruhrgebiet. Das Geschäft mit Rechenzentren läuft für Dokom gut, wovon auch die Dortmunder Stadtwerke (DSW21) profitieren.mehr...

Mit Fotostrecke

Wo man auf der Bartholomäus-Kirmes Glück findet

LÜTGENDORTMUND Mit Fahrgeschäften, Autoscooter, Dosenwerfen und anderen Attraktionen lockte am Wochenende die 658. Bartholomäus-Kirmes wieder viele Besucher. Was aber macht sie glücklich? Wir haben uns umgehört und viele Fotos gemacht.mehr...