Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Hier darf in Dortmund gegrillt werden

Übersichtskarte

Die Tage werden wärmer, die Abende länger und der Duft von Kohle und Würstchen liegt über der Stadt: Die Grillsaison hat begonnen. Wer keinen eigenen Balkon oder Garten hat, sucht den Weg ins Freie. Doch auf welchen Grünflächen darf in Dortmund eigentlich gegrillt werden - und wo nicht?

DORTMUND

von Sarah Bornemann, Thomas Thiel

, 13.05.2015

Dortmund ist eine grillfreundliche Stadt. Eine Initiative der Stadtverwaltung, das Grillen auf zwölf Parks in der Stadt zu begrenzen, scheiterte vor einigen Jahren an der Politik. 

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige