Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Sperrungen auf der B1 wegen Bauarbeiten

In zwei Nächten streckenweise nur eine Fahrspur

Dormund Auf der B1 wird es in den Nächten von Donnerstag auf Freitag und von Freitag auf Samstag eng. In Fahrtrichtung Bochum wird die Fahrbahn erneuert. Dafür werden streckenweise Fahrspuren gesperrt.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (24.-25.5.) führt das Tiefbauamt Dortmund auf der B1 punktuell Instandsetzungsarbeiten an der Fahrbahn durch, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten.

Betroffen ist der Bereich zwischen der Ausfahrt Tunnel Märkische Straße und Abfahrt Ruhrallee in Fahrtrichtung Bochum beziehungsweise der Dortmunder Innenstadt. Die mittlere und rechte Fahrspur werden für den Verkehr gesperrt. Der Verkehr wird über die verbleibende linke Spur geführt.

Linke Fahrspur in Höhe der Bonifatiusstraße gesperrt

In der Nacht von Freitag auf Samstag (25.-26. 5.) folgen dann Arbeiten auf der B1 im Abschnitt zwischen der Auffahrt Ruhrallee und der Chemnitzer Straße gleichfalls in Fahrtrichtung Bochum. Hier wird die mittlere und linke Fahrspur in Höhe der Bonifatiusstraße gesperrt und der Verkehr auf den verbleibenden rechten Fahrstreifen geführt.

Im weiteren Verlauf verschwenkt sich der Baubereich und die mittlere und rechte Fahrspur werden unmittelbar nach der Ausfahrt B54 dem Verkehr entzogen und der Verkehr auf die verbleibende linke Seite geführt.

Bauarbeiten beginnen um etwa 20 Uhr

Die Bauarbeiten auf der B1 beginnen jeweils um etwa 20 Uhr und enden bis spätestens 5.30 Uhr. Die Kosten belaufen sich pro Einsatz auf rund 15.000 Euro.

Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich entsprechend weiträumig zu umfahren.

Unbekannter Fahrer rast auf Polizeibeamten zu

Polizist rettet sich mit einem Sprung zur Seite

Dortmund Ein Raser ist am Wochenende bei einer Kontrolle mit hoher Geschwindigkeit auf einen Polizeibeamten zugefahren. Erst am Donnerstag war es zu einem ähnlichen Vorfall gekommen. mehr...

Zuwachs für den Dortmunder Hotelmarkt an der B1

Hotelturm mit 19 Etagen geplant

Dortmund Hoch hinaus gehen die Hotel-Pläne an der Ophoff-Kreuzung zwischen Märkischer Straße und Bundesstraße 1: Auf 19 Etagen soll eines der größten Dortmunder Hotels mit 267 Zimmer entstehen. Eine wichtige Hürde haben die Investoren schon genommen.mehr...

Nach Klagen gegen Stickstoffdioxd-Belastung

Maßnahmenpaket gegen schlechte Luft kommt bis Juli

Dortmund Bis Mitte Juli wollen die Stadt Dortmund und die Bezirksregierung ein neues Maßnahmenpaket gegen die Stickstoffdioxd-Belastung in der Luft vorstellen. Das ist das Ergebnis eines Gesprächs zwischen dem Verwaltungsvorstand und den Spitzen der Bezirksregierung am Dienstag im Rathaus. Der Druck ist groß.mehr...

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

rnDortmunder WM-Geschichten

Das Westfalenstadion war 2001 Schauplatz der knappsten WM-Qualifikation aller Zeiten

Dortmund Die deutsche Nationalmannschaft ist noch nie an der sportlichen Qualifikation zur Fußball-WM gescheitert. Einmal wurde es aber knapp. Die Entscheidung fiel 2001 im Westfalenstadion.mehr...

Luftschadstoffe

Klares Nein zu Lkw-Durchfahrtsverbot auf der B1

Dortmund Die Vorschläge der Verwaltung im Kampf gegen Luftschadstoffe aus Dieselmotoren in Dortmund lehnt die CDU im Rat ab. Sie ist weiter gegen ein Lkw-Fahrverbot auf der B1.mehr...

rnWolf-Ansiedlung

Im Ruhrgebiet sind in diesem Jahr zwei Wölfe gesichtet worden – mindestens

Dortmund Im Juni werden mehrere Wölfe im Ruhrgebiet gemeldet: zwei in Bochum, einer in Dortmund. Dass das Raubtier hier angekommen ist, daran zweifeln Experten. Ausschließen wollen sie es aber nicht.mehr...

Limp Bizkit

Das einzige Limp Bizkit-Konzert in NRW endete schon nach 90 Minuten

Dortmund Limp Bizkit spielten am Mittwochabend vor 9000 Zuschauern in der großen Westfalenhalle. Fred Durst wirkte lustlos, findet unser Konzertkritiker.mehr...

Garagenmord

Staatsanwalt fordert hohe Haftstrafen für Mord an Kosmetikhändler

Dortmund Fast drei Jahre nach dem Tod des Kosmetikartikel-Händlers Ulvi K. aus der Dortmunder Nordstadt ist der Prozess um den Garagenmord am Schwurgericht auf die Zielgerade eingebogen.mehr...

Bezirksvertretung Lütgendortmund

Das verspricht der Oberbürgermeister den Menschen im Stadtbezirk

Lütgendortmund Der Dortmunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau überraschte in der Sitzung der Bezirksvertretung Lütgendortmund mit einigen Versprechen für den Stadtbezirk.mehr...