Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Junge Frau im Hausflur sexuell bedrängt

DORTMUND Die Sexual-Delikte häufen sich: Am späten Montagabend hat erneut ein Unbekannter zugeschlagen. Sein Opfer war diesmal eine 24-Jährige. Allerdings: Die Polizei glaubt nicht, dass dieser Mann für die noch ungeklärten Taten der letzten Wochen in Frage kommt.

von Ruhr Nachrichten

, 04.11.2008

Hauptargument für diese Annahme ist die Tatsache, dass es sich bei dem Sexualtäter diesmal um einen Deutschen handelt und nicht wie bei den anderen Taten um einen Südländer. Die 24-Jährige wurde gegen 23.25 Uhr im eigenen Hausflur in einem Mehrfamilienhaus in der Kaiserstraße unsittlich berührt. Der Unbekannte war offenbar ins Gebäude eingedrungen, bevor die Tür ins Schloss gefallen war. Erst nachdem das Opfer lautstark um Hilfe rief, ließ der Täter ab und flüchtete.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige