Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Schlägerei in Dortmund-Scharnhorst

Junger Mann bewusstlos geprügelt

Dortmund Bei einer Schlägerei am Samstagabend in Dortmund-Scharnhorst ist ein junger Mann bewusstlos getreten worden. Schaulustige hatten anschließend die Arbeit der Polizei behindert. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Die Polizei sucht nach einer Schlägerei am Samstagabend (10.3.) nach Zeugen. Ein junger Dortmunder, der bei dem Streit schwer verletzt wurde, hat das Krankenhaus mittlerweile wieder verlassen. Die Ermittlungen zum Sachverhalt und zu den unbekannten Tätern dauern an.

Ereignet hatte sich der Streit mit anschließender Körperverletzung in der Nacht zu Samstag in Dortmund-Scharnhorst. In einem Gemeindezentrum in der Gleiwitzstraße hatte es schon vor der Eskalation Streit gegeben. Etwa eine halbe Stunde vor der Tat gab es deswegen bereits einen Polizeieinsatz.

Als sich gegen 2.20 Uhr ein 24-jähriger Dortmunder mit seiner 22-jährigen Freundin und deren 19-jähriger Schwester auf den Heimweg machte, wurde er plötzlich von zwei Männern angegriffen, heißt es von Seiten der Polizei.

Täter treten jungen Mann bewusstlos

Nach Schilderung der beiden Frauen hielt plötzlich ein weißes Auto an. Zwei Männer stiegen aus und fingen einen Streit mit dem 24-Jährigen an. Als die beiden ihn schubsten, fiel der Dortmunder zu Boden. Die Männer sollen ihn dann noch mehrfach gegen den Kopf getreten haben, sagt die Polizei. Erst als der Mann bewusstlos war, entfernten sie sich vom Tatort.

Rettungskräfte versorgten den Mann unter erschwerten Bedingungen: Schaulustige Gäste der Feier störten die Arbeiten von Rettungsdienst und Polizei. Nur mit Androhung von Platzverweisen und weiteren Zwangsmaßnahmen konnten die unbelehrbaren Störer zurückgedrängt werden.

Die Polizei ist auf die Hinweise von Zeugen angewiesen.Wer die Tat beobachtet hat oder Hinweise zu den beiden Tätern oder dem weißen Auto geben kann, kann sich bei der Dortmunder Polizei unter Tel. 0231 1327441 melden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Prozess am Landgericht Dortmund

Frau fast totgetreten - Angeklagter: "Ich war so frustriert"

Scharnhorst Mit einem Teilgeständnis hat am Donnerstag der Prozess um ein Gewaltdrama in einer Wohnung in Scharnhorst begonnen. Der Angeklagte gab zu, seine Partnerin im Mai nach einem Streit krankenhausreif geprügelt zu haben. An brutale Kopftritte will sich der 36-Jährige aber nicht erinnern können.mehr...

Angriff von Rechtsextremisten am Kanal

Dunkelhäutige Männer verfolgt, geschlagen und getreten

Dortmund Eine Gruppe von Personen, die die Polizei der rechtsextremistischen Szene zuordnet, hat am Donnerstagabend (19.4.) am Dortmund-Ems-Kanal drei dunkelhäutige Männer angegriffen und verfolgt.mehr...

Drei Männer störten Verhaftung an der Bornstraße

Opfer eines Handyraubes bekam gewaltbereite Hilfe

Dortmund Ein 31-jähriger Dortmunder war das Opfer eines Handyraubes geworden. Doch als die Polizei die mutmaßlichen Täter schließlich stellen und festnehmen wollte, trafen Freunde des Opfers ein. Sie störten den Einsatz und zeigten sich gewaltbereit.mehr...

Wohnung in der Dortmunder Nordstadt verwüstet

Bewohnerin und Vermieter kesseln Einbrecher in Innenhof ein

Dortmund Ein 31-Jähriger ist am Mittwoch (18.4.) in eine Wohnung in der Dortmunder Nordstadt eingebrochen, hat dort die Küche verwüstet und wollte fliehen. Besonders weit kam er aber nicht.mehr...

Vermisster Mann wieder aufgetaucht

Polizei findet vermissten Mann aus Dortmund wieder

Dortmund Der vermisste Mann aus Dortmund, der am Dienstagabend verschwunden war, ist wieder aufgetaucht. Eine Polizeistreife hatte den 58-jährigen in Dortmund-Hombruch am Mittwochvormittag unversehrt aufgefunden und zurück ins Pflegeheim gebracht.mehr...

Frau von einem Unbekannten ins Gebüsch gezerrt

Dortmunderin von Mann belästigt

Dortmund Eine Dortmunderin ist in der Nacht zu Samstag von einem Unbekannten in ein Gebüsch gezogen worden.Sie rief so laut um Hilfe, dass der Unbekannte von ihr abließ und flüchtete. Die Polizei sucht nach Zeugen.mehr...

NEU: Die wichtigsten Nachrichten aus Dortmund täglich auf Ihr Smartphone
WhatsApp
Jetzt anmelden