Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Kampf um den Triathlon am Phoenix-See

Entscheidende Phase

Die Idee, einen Triathlon im und am Phoenix-See zu veranstalten, ist während einer Bürgerinformation in der Bezirksvertretung Hörde kontrovers diskutiert worden. Wir haben zugehört und erklären, wie es erreicht werden soll, dass es am Ende des Triathlons nur Gewinner gibt.

HÖRDE

, 13.01.2017

Triathlon ist ein Dreikampf. Und der geht nun in seine entscheidende Phase. Am 16. Februar votiert der Rat der Stadt Dortmund darüber, ob am Phoenix-See ein neues Sportereignis starten kann. Zur Bürgerinformation fanden sich nur 20 Teilnehmer ein - darunter vor allem Freunde des Schwimm-, Rad- und Lauf-Wettkampfes ein.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige