Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Guide Michelin

Kein neuer Stern am Dortmunder Gourmethimmel

DORTMUND Der Guide Michelin, bekannt als die „Gastronomie-Fibel“ schlechthin, vergibt auch für 2018 nur einen Stern nach Dortmund. Das Restaurant „Cielo“ aus Hombruch war als neuer Hoffnungsträger gehandelt worden. Die begehrte Auszeichnung erhielt aber erneut nur das „Palmgarden“ aus Hohensyburg.

Kein neuer Stern am Dortmunder Gourmethimmel

Im September feierte Michael Dyllong Neueröffnung im frisch renovierten „Palmgarden“. Foto: Dieter Menne Dortmund

Michael Dyllong (30), seit 2013 ausgezeichnet mit dem begehrten Symbol für hochklassige Kochkunst, ist Chef am Herd im gerade frisch restaurierten Restaurant „Palmgarden“ in der Spielbank Hohensyburg.

Der Michelin-Stern glüht also weiter am Himmel über dem „Palmgarden“, aber von Dyllong, der zudem hinter dem Küchenkonzept des Restaurants „Vida“ an der Hagener Straße steckt, ist bekannt, dass er mehr erreichen will.

29 neue Ein-Sterne-Restaurants in Deutschland

Die Auszeichnung „Bib Gourmand“ konnte das Team um Küchenchef Attila Karpati aus dem Hotel Lennhof am Rande Barops verteidigen – seit 2015. Die Auszeichnung steht für sorgfältig zubereitete Mahlzeiten zu einem guten Preis-/Leistungsverhältnis. In den Ranglisten des „Bib Gourmand“ wird für Dortmund einzig Attila Karpati gelistet.

Als der Sterne-Regen der „Michelin“-Kritiker gestern am späten Nachmittag über Deutschland niederregnete bei der offiziellen Vorstellung des neuen Gourmet-Führers in Potsdam, gab es gleich 29 neue Ein-Sterne-Restaurants in der Republik zu feiern.

Hombrucher Restaurant hatte Ambitionen

Nicht wenige Dortmunder hatten dabei auch Pascal Sürig, Chefkoch vom Restaurant „Cielo“ in der Dach-Etage des Dustmann-Hauses in Hombruch, die Daumen gedrückt. Seine ambitionierte Küche war dem Gault Millau, ewiger Konkurrent zum Guide Michelin, zuletzt 14 Punkte wert. Das ist ein Punkt weniger als Dyllong 2017 erhielt. Der Gault Millau 2018 erscheint am 28. November.

Das Restaurant „Cielo“ wird gelistet im Routenplaner des Reifenherstellers Michelin (www.viamichelin.de), der die Kunden gerne gut essen schickt. Auch der „Lennhof“ taucht auf viamichelin wieder auf, „Palmgarden“, „Vida“, „La cuisine Mario Kalweit“ und Overkamp.

Sterne-Ambitionen hat noch ein anderer junger Küchenchef: Phillip Schndeider vom Restaurant „Der Schneider“ im Hotel Ambiente. Immerhin, so ließ er wissen, zeichnet ihn das Magazin der „Feinschmecker“ Anfang Dezember zum „Aufsteiger des Jahres aus“.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Altlasten auf ehemaligen N&E-Gelände

Mengeder Politiker kritisieren Wohnbebauung

Mengede Im Februar teilte die Verwaltung den Mengeder Politikern mit, dass auf dem ehemaligen N&E-Gelände Wohnbebauung entstehen soll. Trotz Altlasten im Erdreich. Doch was genau ist im Boden?mehr...

VRR testet Haltestellen in Dortmund

Dreimal "Rot" für Dortmunder S-Bahn-Stationen

Dortmund Im Kampf gegen Graffiti und Vandalismus kann die Bahn in Dortmund zumindest eine halbwegs zufriedene Bilanz ziehen. Das zeigt der aktuelle Stationstest des Verkehrsverbundes Rhein Ruhr (VRR).mehr...

Prozess um mutmaßlichen BVB-Bomber

Verhandlungstage im Hotelzimmer von Sergej W. geplant

Dortmund Jetzt wollen es die Richter offenbar ganz genau wissen: Im Prozess um den Splitterbomben-Anschlag durch den Angeklagten Sergej W. auf den BVB-Mannschaftsbus ist ein Ortstermin am Tatort im Hotel L'Arrivée geplant. mehr...

Versuchter Raub in der Nordstadt

Unbekannte bedrohen Lkw-Fahrer mit Schusswaffe

Dortmund Mit dem Schrecken ist scheinbar nochmal eine Lkw-Fahrer an der Westerbleichstraße davon gekommen. Zwei Unbekannte bedrohten ihn nämlich mit einer Schusswaffe, um an Bargeld zu kommen. Doch das missling ihnen. Nun sucht die Polizei nach Hinweisen.mehr...

Diebstahl im Unionviertel

Zeuge nimmt Verfolgung von Kupferkabeldieben auf

Dortmund Fünf Männer, die mit Sporttaschen von einem Firmengelände an der Huckarder Straße liefen: Das rief am Mittwochnachmittag einen Zeugen auf den Plan. Auch als die mutmaßlichen Täter versuchten zu flüchten, ließ der Dortmunder nicht locker.mehr...

Umbau zur Akademie für digitales Theater?

Schauspielintendant plant Sanierung der Grundschule

Dortmund Eine schon lange geschlossene Schule steht kurz vor einer ungewöhnlichen Karriere. Am Kleyer Weg will Schauspielintendant Kay Voges seine „Akademie für digitales Theater“ gründen. Am Freitag geht es los.mehr...