Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Kielerin ist vier Monate lang Dortmunds Stadtschreiberin

Blog-Projekt des Landes

Sie soll mit frischem Blick auf Dortmund und das Ruhrgebiet schauen: Die Kielerin Melanie Huber schreibt vier Monate lang in Dortmund über Dortmund. Sie ist Teil des Blog-Projekts "Stadt Land Text NRW 2017", für das zehn Autoren über ganz NRW verteilt wurden. Wie funktioniert ihre Arbeit? Ein Gespräch.

DORTMUND

von Tilman Abegg

, 19.07.2017
Kielerin ist vier Monate lang Dortmunds Stadtschreiberin

Melanie Huber schreibt für vier Monate aus Dortmund über Dortmund.

Am 1. Juli gab es ein Einführungswochenende, dann fuhren die Autorinnen und Autoren in ihre Unterkünfte vor Ort. In Dortmund ist das Depot, Immermannstraße 29, der Projektpartner, hier hat Melanie Huber ihren Arbeitsplatz, Depotleiterin Claudia Schenk kümmert sich um die Organisation. Melanie Huber, 28, freie Journalistin aus Kiel, ist zum ersten Mal in Dortmund.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige