Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Elias-Familienzentrum

Kinder und Künstlerinnen gestalten gemeinsam Maus-Skulptur

OESPEL Das Fernsehen hat die "Sendung mit der Maus", das evangelische Elias-Familienzentrum in Oespel jetzt den "Garten mit der Maus": Drei Monate lang haben zwei Künstlerinnen mit den Kindern an einer Maus-Skulptur gewerkelt. Jetzt fehlt noch ein Name für das Maskottchen.

Kinder und Künstlerinnen gestalten gemeinsam Maus-Skulptur

Gemeinsam mit Nadine Augustat-Lehmann (l.) und Bodil Brachthäuser (hinten, 2.v.l.) von »enbio-Kunstprojekte« haben die Kinder in Oespel die Maus aus Ytong-Stein entworfen, gebaut und gestaltet.

Da steht, nein besser thront es nun, das noch namenlose Nagetier aus Ytong-Stein. Leicht erhöht auf einem Fundament im Schatten des Spielplatzes hat das alles andere als graue Mäuschen seinen Platz gefunden.

 Stolz gruppieren sich die Kinder beim Pressetermin um das farbenfrohe Kunstwerk, für das sie wochenlang unter Anleitung der Künstlerinnen Nadine Augustat-Lehmann und Bodil Brachthäuser gefeilt und geklebt haben. Mehr noch: Für die „Kleidung“ der Maus, es könnte sich um eine Hose oder einen Rock handeln, haben die Jungen und Mädchen Handabdrücke und Mosaikelemente aus Ton gefertigt.Nach einem Abstecher in den Brennofen der Elias-Schwestereinrichtung in Dorstfeld kleben die Teilchen in den Kindergartenfarben rot, gelb, grün und blau schon längst auf dem unteren Teil ihrer Maus. Kleine, helle Steine komplettieren Gesicht und die Ohren der Maus.

 Die Gestaltung der Maus-Skulptur war Teil eines von der Stadt geförderten Kunstprojekts. Dazu gehörte zu Beginn das Experimentieren mit Naturmaterialien. „Diese Zeit haben wir genutzt, um die Kinder kennen zu lernen“, berichtet die Diplom-Grafikdesignerin Bodil Brachthäuser, die auch das Logo des Kindergartens, natürlich eine Maus, entworfen hat.  Was nun noch fehlt, ist der Name für das imposante Nagetier. Ideen haben die Kinder schon einige. Linus, Philipp und Max, alle fünf Jahre alt, finden „Mickey Mouse“ toll und passend. 

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Zeugen gesucht

Zwei Männer überfallen Fachhandel im Indupark

OESPEL Mit vorgehaltener Waffe haben zwei Männer am Freitag einen Fachhandel für Bodenbeläge im Indupark überfallen. Die Männer erbeuteten einen vierstelligen Betrag und konnten fliehen. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.mehr...

Neuer Anbau ist fertig

Kindergarten mit Wellness-Oase

OESPEL Nach neun Monaten Bauzeit ist der neue Kindergarten-Anbau der Elias-Gemeinde in Oespel fertig. Und dort gibt es nicht nur Spiel- und Waschräume. Sondern auch einen Herzensraum und eine Wellness-Oase. Wir haben einen Rundgang mit der Kamera gemacht.mehr...

Ewald-Görshop-Straße

Motorradfahrerin (16) bei Unfall schwer verletzt

OESPEL Eine 16-jährige Motorradfahrerin ist am Sonntag bei einem Unfall in Oespel schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, stürzte die junge Frau im Kurvenbereich der Ewald-Görshop-Straße.mehr...

Bürger-Schützen-Verein Oespel

Königsschießen fällt aus - Schützen feiern trotzdem

OESPEL Eigentlich wollten die Bürger-Schützen in Oespel am Wochenende einen neuen Schützenkönig küren - doch dann machte der Vogel schlapp: Das Königsschießen musste abgesagt werden. Das Feiern wollten sich über 200 Schützen aber trotzdem nicht nehmen lassen.mehr...

Thema seit 17 Jahren

Oberverwaltungsgericht kippt Bebauungsplan am Steinsweg

OESPEL Der Bebauungsplan Steinsweg (Lü148n) ist unwirksam. Das erklärte das Oberverwaltungsgericht Münster nach einem Verhandlungstermin in der vergangenen Woche. Bereits zum zweiten Mal haben die Kläger damit Recht bekommen. Die Stadt will das Planverfahren im Herbst wieder aufnehmen. Es ist eine schier unendliche Geschichte.mehr...

Polizeieinsatz

Junge (7) auf der Flucht legt Bahnstrecke lahm

KLEY/OESPEL Ein Siebenjähriger hat am Mittwochmorgen den S-Bahnverkehr zwischen Dorstfeld und Kley lahmgelegt. Er entwischte seiner Erzieherin und lief über die Gleise. Dabei hielt er die Polizei im wahrsten Sinn in Atem.mehr...