Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Gauner klauen tonnenweise Markenkleidung

Kleidung in Wert von 150 000 Euro gestohlen

Dortmund Unbekannte Täter haben am Sonntag oder Montag einen Sattelauflieger samt einem geladenen Container geklaut. Dabei wurden Markenklamotten im Wert von mehr als 150 000 Euro ergaunert. Die Polizei sucht Zeugen.

Unbekannte haben in der Zeit zwischen Sonntag (22.April), 17.30 Uhr, und Montag (23. April), 11 Uhr, an der Einmündung Gneisenauallee/Nikolaus-Groß-Straße einen Sattelauflieger samt einem geladenen Container geklaut. Damit ergatterten sie mehrere Tonnen Markenkleidung, die in dem Sattelauflieger transportiert werden sollten. Den Wert des Diebesguts schätzt die Polizei auf rund 150.000 Euro.

Der Fahrer des Sattelzuges hatte den Auflieger auf einem Parkstreifen am nördlichen Fahrbahnrand der Nikolaus-Groß-Straße abgestellt und den Diebstahl am Montag bemerkt.

Nach Auswertung der ersten Spuren muss der schwarze Auflieger (Modell des Herstellers Krone) mit einem Fahrzeug über die Gneisenauallee in Fahrtrichtung Walther-Kohlmann-Straße und dann in unbekannte Richtung gezogen worden sein. Danach verliert sich die Spur.

Die Polizei sucht nun Zeugen. Wer etwas beobachtet hat, soll sich beim Kriminaldauerdienst unter 0231/132-7441 melden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Stadt räumt illegale Unterkunft im Dortmunder Westen

Mutmaßliches „Matratzenlager“ war von Kakerlaken befallen

Dortmund Viel zu viele Menschen auf engem Raum. Dazu Müll und Schrottautos. Lange herrschten chaotische Zustände in einer illegalen Unterkunft an der Westerfilder Straße. Nun zog die Stadt Dortmund die Reißleine und räumte das Gelände.mehr...

A2 nach Verkehrsunfall teilweise gesperrt

Eine Spur der A2 in Richtung Dortmund bleibt gesperrt

Dortmund Nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen war die A2 in Richtung Dortmund zeitweise komplett gesperrt. Inzwischen sind alle bis auf eine Spur wieder freigegeben. Die Arbeiten dauern aber an. Ein Auto war von hinten in einen Tanklaster gefahren.mehr...

Sperrungen auf der B1 wegen Bauarbeiten

In zwei Nächten streckenweise nur eine Fahrspur

Dormund Auf der B1 wird es in den Nächten von Donnerstag auf Freitag und von Freitag auf Samstag eng. In Fahrtrichtung Bochum wird die Fahrbahn erneuert. Dafür werden streckenweise Fahrspuren gesperrt.mehr...

Betriebsratswahl bei Amazon in Dortmund

Verdi bleibt auf der Hut und stellt Fragen

Dortmund Die rund 1600 Beschäftigten im Amazon-Lager auf der Westfalenhütte in Dortmund wählen erstmals einen Betriebsrat. Der US-Versandriese rührt dafür als Arbeitgeber sogar kräftig die Werbetrommel. So viel Engagement macht die Gewerkschaft Verdi stutzig.mehr...

Zivilstreife erwischt Raser auf dem Wall

Aus jugendlicher Dummheit mit 100 km/h über den Wall

Dortmund Zwei mutmaßliche Raser wurden am späten Dienstagabend auf dem Wall von Polizeibeamten in einem Zivilfahrzeug erwischt. Sie waren zeitweise mit über 100 km/h unterwegs. Auf ihr Fehlverhalten angesprochen, gab einer der beiden einen ungewöhnlichen Grund an.mehr...

NEU: Die wichtigsten Nachrichten aus Dortmund täglich auf Ihr Smartphone
WhatsApp
Jetzt anmelden