Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Orchesterzentrum

Konzentrierte Spannung beim Schach-Turnier

DORTMUND Beim 45. Sparkassen-Chess-Meeting gab es schon beim Auftakt eine Überraschung: Der Favorit und zehnmalige Gewinner Wladimir Kramnik verlor gegen seinen Herausforderer Wladimir Fedoseev. Hier sind die Fotos vom Auftakt des Schach-Turniers.

Konzentrierte Spannung beim Schach-Turnier

Beim Auftakt des 45. Sparkassen-Chess-Meetings war es von der ersten Minute an spannend. Favorit Wladimir Kramnik verkalkulierte sich und verlor gegen seinen Gegner Wladimir Fedoseev. Hier sind die Eindrücke von den ersten Begegnungen.

Konzentrierte Blicke. Ruhige Körperhaltung. Ernste Mienen. Beim Chess-Meeting der Sparkasse kamen Spieler aus verschiedenen Ländern zusammen, Russland, China, Deutschland, Frankreich, Polen. Sie mussten nicht die gleiche Sprache sprechen, um miteinander eines der intellektuell herausforderndsten Gemeinschaftsspiele der Welt zu spielen.

Spannung pur beim 45. Sparkassen-Chess-Meeting

Beim Auftakt des 45. Sparkassen-Chess-Meetings war es von der ersten Minute an spannend. Favorit Wladimir Kramnik verkalkulierte sich und verlor gegen seinen Gegner Wladimir Fedoseev. Hier sind die Eindrücke von den ersten Begegnungen.
Beim Auftakt des 45. Sparkassen-Chess-Meetings war es von der ersten Minute an spannend. Favorit Wladimir Kramnik verkalkulierte sich und verlor gegen seinen Gegner Wladimir Fedoseev. Hier sind die Eindrücke von den ersten Begegnungen.
Beim Auftakt des 45. Sparkassen-Chess-Meetings war es von der ersten Minute an spannend. Favorit Wladimir Kramnik verkalkulierte sich und verlor gegen seinen Gegner Wladimir Fedoseev. Hier sind die Eindrücke von den ersten Begegnungen.
Beim Auftakt des 45. Sparkassen-Chess-Meetings war es von der ersten Minute an spannend. Favorit Wladimir Kramnik verkalkulierte sich und verlor gegen seinen Gegner Wladimir Fedoseev. Hier sind die Eindrücke von den ersten Begegnungen.
Beim Auftakt des 45. Sparkassen-Chess-Meetings war es von der ersten Minute an spannend. Favorit Wladimir Kramnik verkalkulierte sich und verlor gegen seinen Gegner Wladimir Fedoseev. Hier sind die Eindrücke von den ersten Begegnungen.
Beim Auftakt des 45. Sparkassen-Chess-Meetings war es von der ersten Minute an spannend. Favorit Wladimir Kramnik verkalkulierte sich und verlor gegen seinen Gegner Wladimir Fedoseev. Hier sind die Eindrücke von den ersten Begegnungen.
Beim Auftakt des 45. Sparkassen-Chess-Meetings war es von der ersten Minute an spannend. Favorit Wladimir Kramnik verkalkulierte sich und verlor gegen seinen Gegner Wladimir Fedoseev. Hier sind die Eindrücke von den ersten Begegnungen.
Beim Auftakt des 45. Sparkassen-Chess-Meetings war es von der ersten Minute an spannend. Favorit Wladimir Kramnik verkalkulierte sich und verlor gegen seinen Gegner Wladimir Fedoseev. Hier sind die Eindrücke von den ersten Begegnungen.
Beim Auftakt des 45. Sparkassen-Chess-Meetings war es von der ersten Minute an spannend. Favorit Wladimir Kramnik verkalkulierte sich und verlor gegen seinen Gegner Wladimir Fedoseev. Hier sind die Eindrücke von den ersten Begegnungen.
Beim Auftakt des 45. Sparkassen-Chess-Meetings war es von der ersten Minute an spannend. Favorit Wladimir Kramnik verkalkulierte sich und verlor gegen seinen Gegner Wladimir Fedoseev. Hier sind die Eindrücke von den ersten Begegnungen.
Beim Auftakt des 45. Sparkassen-Chess-Meetings war es von der ersten Minute an spannend. Favorit Wladimir Kramnik verkalkulierte sich und verlor gegen seinen Gegner Wladimir Fedoseev. Hier sind die Eindrücke von den ersten Begegnungen.
Beim Auftakt des 45. Sparkassen-Chess-Meetings war es von der ersten Minute an spannend. Favorit Wladimir Kramnik verkalkulierte sich und verlor gegen seinen Gegner Wladimir Fedoseev. Hier sind die Eindrücke von den ersten Begegnungen.
Beim Auftakt des 45. Sparkassen-Chess-Meetings war es von der ersten Minute an spannend. Favorit Wladimir Kramnik verkalkulierte sich und verlor gegen seinen Gegner Wladimir Fedoseev. Hier sind die Eindrücke von den ersten Begegnungen.
Beim Auftakt des 45. Sparkassen-Chess-Meetings war es von der ersten Minute an spannend. Favorit Wladimir Kramnik verkalkulierte sich und verlor gegen seinen Gegner Wladimir Fedoseev. Hier sind die Eindrücke von den ersten Begegnungen.
Beim Auftakt des 45. Sparkassen-Chess-Meetings war es von der ersten Minute an spannend. Favorit Wladimir Kramnik verkalkulierte sich und verlor gegen seinen Gegner Wladimir Fedoseev. Hier sind die Eindrücke von den ersten Begegnungen.
Beim Auftakt des 45. Sparkassen-Chess-Meetings war es von der ersten Minute an spannend. Favorit Wladimir Kramnik verkalkulierte sich und verlor gegen seinen Gegner Wladimir Fedoseev. Hier sind die Eindrücke von den ersten Begegnungen.
Beim Auftakt des 45. Sparkassen-Chess-Meetings war es von der ersten Minute an spannend. Favorit Wladimir Kramnik verkalkulierte sich und verlor gegen seinen Gegner Wladimir Fedoseev. Hier sind die Eindrücke von den ersten Begegnungen.
Beim Auftakt des 45. Sparkassen-Chess-Meetings war es von der ersten Minute an spannend. Favorit Wladimir Kramnik verkalkulierte sich und verlor gegen seinen Gegner Wladimir Fedoseev. Hier sind die Eindrücke von den ersten Begegnungen.
Beim Auftakt des 45. Sparkassen-Chess-Meetings war es von der ersten Minute an spannend. Favorit Wladimir Kramnik verkalkulierte sich und verlor gegen seinen Gegner Wladimir Fedoseev. Hier sind die Eindrücke von den ersten Begegnungen.
Beim Auftakt des 45. Sparkassen-Chess-Meetings war es von der ersten Minute an spannend. Favorit Wladimir Kramnik verkalkulierte sich und verlor gegen seinen Gegner Wladimir Fedoseev. Hier sind die Eindrücke von den ersten Begegnungen.
Beim Auftakt des 45. Sparkassen-Chess-Meetings war es von der ersten Minute an spannend. Favorit Wladimir Kramnik verkalkulierte sich und verlor gegen seinen Gegner Wladimir Fedoseev. Hier sind die Eindrücke von den ersten Begegnungen.
Beim Auftakt des 45. Sparkassen-Chess-Meetings war es von der ersten Minute an spannend. Favorit Wladimir Kramnik verkalkulierte sich und verlor gegen seinen Gegner Wladimir Fedoseev. Hier sind die Eindrücke von den ersten Begegnungen.

 

Das Orchesterzentrum war beim Auftakt des "Großmeisterturniers", wie die Organisatoren es auf ihrer Homepage nennen, gut besucht. Liedermacher Fred Ape trat auf, dann führten die Organisatoren Ehrungen durch. Die Schachspieler betraten zusammen mit Schülern der Wichlinghofener Grundschule die Bühne.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schutz vor Terroranschlägen

Wie sicher sind die Beton-Sperren am Weihnachtsmarkt?

Dortmund 2,5 Tonnen schwere Beton-Sperren sollen den Dortmunder Weihnachtsmarkt vor Terroranschlägen schützen. In einem Video auf Youtube ist jedoch zu sehen, wie ein Laster, der Tempo 50 fährt, einen ebenso schweren Betonklotz einfach zur Seite rückt. Wie sicher sind die Dortmunder Sperren also wirklich? Wir haben nachgefragt.mehr...

Großeinsatz in Dorstfeld

Rauch im Hannibal - Feuerwehr rückt aus

DORSTFELD Großalarm am Hannibal in Dorstfeld: Wegen einer größeren Menge Rauchs ist die Feuerwehr in der Nacht zu Dienstag zum riesigen Wohnkomplex ausgerückt. Einen Brand fand die Feuerwehr zwar nicht - aber warm wurde es im Gebäude trotzdem.mehr...

Übersichtskarte

Das wird aus den Ex-Filialen von Sparkasse und Volksbank

Dortmund 17 Filialen der Dortmunder Volksbank und 16 der Sparkasse Dortmund schlossen seit 2016. Gerade in den Stadtteilen gab es die Sorge, die Räumlichkeiten könnten lange leer bleiben. Nun sind einige sinnvolle Nachnutzungen in Sicht. Auf einer interaktiven Karte zeigen wir, was der aktuelle Stand an allen Standorten ist.mehr...

Übersicht

Hier wird in Dortmund geblitzt

DORTMUND Die Dortmunder Polizei und das Dortmunder Ordnungsamt verraten täglich, wo die Geschwindigkeit der Autofahrer kontrolliert wird. Auf unserer Übersichtskarte zeigen wir die Straßen, an denen Polizei und Ordnungsamt blitzen wollen.mehr...

Keine Anwohner betroffen

Bombenfund am Hafen - Blindgänger ist entschärft

DORTMUND Zweiter Bombenfund in drei Tagen: In Huckarde ist am Mittwoch am Rande des Hafens eine 125-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Im Gegensatz zum Bomben-Trio von Lindenhorst am Montag waren diesmal jedoch weder Anwohner noch größere Straßen betroffen. Die Entschärfung lief ohne Probleme.mehr...

Video-Interview

Warum Konstantin Wecker den Dortmunder Knast besuchte

DORTMUND Vor einem Auftritt im Dortmunder Konzerthaus hat der Liedermacher Konstantin Wecker am Mittwoch die Dortmunder Justizvollzugsanstalt besucht - jedoch nicht, um zu singen. Wir haben mit ihm 115 Jahre alten Gefängnis "Lübecker Hof" im Gerichtsviertel gesprochen.mehr...