Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Konzert am Beckenrand

SCHARNHORST Durch die Umkleide. An den Spinden entlang. Tür auf. Ein ruhiger Freitagmorgen empfängt den Besucher im Hallenbad "Die Welle". Noch muss sich der Badegast die Sänger, die Kunstschwimmer, die Zuschauer und Sitzreihen vorstellen. Aber in zwei Wochen öffnet der SV Derne 49 (SVD) sein Bad zum Weihnachtskonzert.

von Von Hilke Schwidder

, 30.11.2007
Konzert am Beckenrand

<p>Weihnachtsstimmung in ungewöhnlicher Atmosphäre: (v.l.) Tanja Will (Badleiterin), Frank Henter (Olympia-Teilnehmer), Horst Herholt und Klaus Henter freuen sich aufs Konzert.</p>

Dann sind die Sänger wirklich da, und die Fantasie darf pausieren. Erfahrene Musiker der Chorgemeinschaft Derne swingen am Beckenrand. Im Wasser zeigt die Jugend-Nationalmannschaft der Synchronschwimmer eine extra einstudierte Kür. - Diese Kombination hat's noch nie gegeben.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige