Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Kritik an Polizei-Verhalten zum "Tag der Deutschen Zukunft"

Initiativen gegen Rechts

Neonazis aus Dortmund haben angekündigt, am 4. Juni einen "Tag der Deutschen Zukunft" zu veranstalten. Dann werden sie wohl durch die Nordstadt laufen. Es sind zahlreiche Gegen-Demos geplant. Und verschiedene Initiativen, die sich gegen den rechten Aufmarsch aussprechen, kritisieren auch das Verhalten der Polizei.

DORTMUND

von Tobias Grossekemper

, 19.05.2016
Kritik an Polizei-Verhalten zum "Tag der Deutschen Zukunft"

Eine Wand: Die Würfel sollen Nazis abschotten.

Noch ist unklar, was am 4. Juni genau in Dortmund passieren wird. Mehrere hundert Rechte wollen dann in der Nordstadt demonstrieren und den „Tag der Deutschen Zukunft“ (Tddz) veranstalten.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige